Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27352

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3898.1
Dargestellte Person ÖSTERREICH: Albrecht (VII.), Erzherzog von Ö.
Künstler Passe, Crispijn d.Ä. van de (Stecher)
Beschreibung

Doppelporträt zusammen mit seiner Gemahlin Isabella Clara Eugenia, geb. Infantin von Spanien [A 15340-44 u. 27363-65]. – Beide in ganzer Figur einander zugekehrt stehend: er l. mit Brustharnisch über Wams, Mantelumhang, federgeschmücktem Hut u. Ordenskette vom Goldenen Vlies, in der Rechten Kommandostab haltend, auf dem Boden l. der abgelegte Eisenhelm über den gekreuzten Eisenhandschuhen; sie r. in reicher Kleidung, mit der Rechten das Brustgeschmeide fassend, in der Linken Taschentuch haltend; vor einem den ganzen Hintergrund füllenden Vorhang, davor o. l./r. beider Wappen. – Über dem strichgerahmtem Bildrechteck 1zeil. lat. Suprascriptio „ALBERTVS ET ISABELLA CLARA EVGENIA AVSTRIACI[,] BRABANTIAE DVCES.“ – Unter dem Bild nebeneinander, jeweils zu den darüber Dargestellten gehörend, je 4 distich. lat. Verse:

links:

Inachides en alter ero, qui vindice dextra
Liberet Andromedam, monstraque figat humo[.]
Siqua trophaea manent victorem Persia [recte: Persea], et Hydram
sternere Battavam [sic] gloria maior erit[.]

(Ein zweiter Perseus [eig. Nachkomme des Inachos, des Ahnherrn von Argos] werde ich sein, der mit rächender Hand Andromeda befreit und das Untier zu Boden streckt. | Wenn den siegreichen Perseus irgendwelche Siegespreise erwarten, wird der Ruhm, auch die niederländische Hydra zu erlegen, noch größer sein);

rechts:

Moesta queror, Circen scopulis o Belgica, duris
Constrinxisse humeros, Ac religasse manus:
Et mea regna novis Dirarum occumbere monstris
Immerito, fer opem et vincla resolue pater.

(Traurig beklage ich, daß Circe dir, Niederland, mit harten Klippen die Schultern eingeschnürt und die Hände gefesselt hat | und daß mein Reich unverdientermaßen den neuen Ungeheuern der finsteren Mächte erliegt: Bring Hilfe und löse die Fesseln, Vater [= Philipp II.]!).

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Crispijn d.Ä. van de Passe sc.?]
Maße Blattmaße: 360 x 267 (= Plr.) mm
Bildmaße: 308 x 260 mm
Kataloge Drugulin 156?
Franken 455?
Zustand bis Plr. beschr., aufgeklebt auf Karton
Ikonographie und Realien Doppelwappen – ÖSTERREICH / SPANIEN
Helm
Hut
Kleidung
Kommandostab
Orden – Goldenes Vlies
Vorhang
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Inachides en alter ero
Anmerkungen Doppelporträt
Status Angelegt am 25.02.2005
Letzte Änderung am 07.02.2007