Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24576

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 14856b
Dargestellte Person WÜRZBURG: Meinhard II., 1085–1088 Bischof von W.
Künstler Salver, Johann d.Ä. (Stecher)
Verleger Fritsch, Thomas
Frankfurt a.M. 1713
Beschreibung

Halbf. von vorn vor l. dichter als r. kreuzschraffiertem Hintergrund in profiliertem ov. Rahmen auf Brüstung innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Unten vor dem Oval Wappen, in den Ecken 4 Wappenkartuschen (o. l. „C[omites] à ROTENBURG“, o. r. mit kalligraph. Schnörkeln, u. l./r. die Wappen des Bistums Würzburg u. des Herzogtums Franken, beide bez. „Unb[ekanntes] Geschl[echt]“!). – In der Brüstung 2zeil. lat. Namenslegende „MAINHARDUS II. | Comes de Rottenburg“.

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Johann Salver d.Ä. sc.]
Maße Blattmaße: 258 x 175 mm
Plattenmaße: 250 x 167 mm
Bildmaße: 247 x 162 mm
Kataloge Diepenbroick 28899.
Ikonographie und Realien Wappen – WÜRZBURG / Rothenburg, v.
Quelle Aus: Ludewig, Johann Peter von (Hrsg.): Geschicht=Schreiber von dem Bischoffthum Wirtzburg ... – Frankfurt a.M.: Thomas Fritsch 1713. (Neben S.480) [HAB: Gm 4° 1171]
Anmerkungen Kalligraphie
Status Angelegt am 17.11.2003
Letzte Änderung am 09.05.2006