Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25449

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 529.1
Dargestellte Person BRANDENBURG: Albrecht Ernst, Markgraf zu B.-Ansbach
Künstler Block, Benjamin von (Maler)

Sandrart, Jacob von (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r. mit edelsteingeschmückter Schleife über Spitzenhalstuch u. auf der r. Schulter mit Agraffe zusammengehaltenem Umhang über Brustharnisch, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in mit Devisenschriftband umwundenem Lorbeeroval auf Sockeltisch innerhalb Parallelschraffur- Rechteck. Auf dem Devisenschriftband „Symb[olum]: Honesta / Mors / turpi / Vita / potior“ [Ein ehrenvoller Tod ist besser als ein schändliches Leben]. Im Sockel 8zeil. Legende „Der Durchleüchtige Fürst und Herr, Herr Albrecht Ernst | Marggrav zu Brandenburg, zu Magdeburg, in Preüssen, zu Stettin, | Pomern, der Cassuben und Wenden, auch in Schlesien, zu Crossen | und Jägerndorff Herzog, Burggrav zu Nürnberg, | Fürst zu Halberstatt, Minden und Camin &c. | Ward gebohren zu Onolzbach den 10. Octobr. Ao. 1659. | Starb daselbsten den 20. Octobr. Ao. 1674. Seines Alters | 15. Jahr und 10. Tage.“

Technik Kupferstich: <unter der Legende l.> B[enjamin von] Block Pinxit. – <r.> J[acob von] Sandrart sculpsit.
Maße Blattmaße: 328 x 206 mm
Plattenmaße: 306 x 191 mm
Bildmaße: 300 x 185 mm
Kataloge Diepenbroick 37849.
Singer 1088 (mit dem Vater verwechselt!).
Hollstein G.39,160 (Nr. 545).
Zustand Knickfalten
Ikonographie und Realien Lorbeeroval
Devise lat.: Honesta mors turpi vita potior
Status Angelegt am 16.04.2004
Letzte Änderung am 18.11.2006