Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 21970

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 5488.2
Dargestellte Person Til, Salomon van
Künstler Houbraken, Arnold (Maler)
1660–1719
Geb. in Dordrecht
Gest. in Amsterdam
niederländ. Maler, Radierer u. Kunstschriftsteller (Künstlerbiograph), Vater von Jacobus H., Schüler u.a. von Samuel van Hoogstraten, seit 1710 in Amsterdam ansässig
Literatur: ThB 17,554f.; A.v.Wurzbach 1,727f.

Zijlvelt, Anthonis van (Stecher)
Verleger Goris, D.
Amsterdam(?) Ende 17. Jh.?
Beschreibung

Hüftb. nach hl. an (r.) bedecktem Tisch stehend, in der Linken halbgeöffnetes Buch haltend, vor Vorhang, der (l.) eine Säule auf hohem Postament halb verhüllt. – Unter dem Bildrechteck 2zeil. lat. Legende „SALOMON VAN TIL, | Ecclesiae Dordracenae Pastor, et Illustris Scholae ibidem Professor.“ Darunter nebeneinander 2 Epigramme:

l. 5 lat. Hexameter mit Widmung „Cognatus Cognato“ von Herman Neuspitzer (1635–1689), Rektor in Dordrecht:

Foederis aeterni Vindex invictus, Ovilis
Insomnis Pastor, Domini repentis in agris
Malleus haereseos, Pietatis Lumen, et atrae
Fulmen hypocriseos, Venerandi in imagine TILLI
Fulget. Quid gannis? probat hoc linguaque manuque.

(Des ewigen Bundes unbesiegter Verteidiger, der immerwache Hirt seiner Herde, der Hammer gegen die im Weinberg des Herrn heimlich wuchernde Ketzerei, die Leuchte der Frömmigkeit und der Blitz gegen die finstere Heuchelei: all das erstrahlt im Bildnis des ehrwürdigen TIL. Was kläffst du? Er beweist es im Reden und im Handeln);

r. 4 niederländ. Verse von Katharina Lescaille (1649–1711), Dichterin in Amsterdam, Tochter des aus Genf religionsvertriebenen Buchhändlers Jacques L.:

Zie hier de Guldemond die Dordrecht leerd en sticht,
Zo groot een boetbazuin als en onwaardeerb’re schryver,
Een christen Cicero, wiens godgeheiligde yver,
Gelyk een held’re zon, op Tabor blinkt en licht.

(Seht hier den Goldmund [Anspielung auf Johannes Chrysostomos <A 3736>], der Dordrecht lehrt und erbaut: eine ebenso große Bußposaune wie unschätzbarer Schriftsteller, ein christlicher Cicero, dessen gottgeheiligter Eifer gleich einer hellen Sonne auf Tabor glänzt und leuchtet).

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> A[rnold] Houbraken pinxit. – <M.> A[nthonis van Zijlvelt sculpsit. – <r.> D.Goris excudit.
Maße Blattmaße: 315 x 213 mm
Bildmaße: 261 x 213 mm
Kataloge Van Someren 5551.
Hollstein D.58,255 (Nr. 56).
Diepenbroick 26131.
ThB 36,616.
Zustand beschn., an den Rändern kleine Beschädigungen (angefasert)
Ikonographie und Realien Buch
Vorhang/Säule
Widmer Neuspitzer, Herman (Versbeiträger)
Versbeiträger Neuspitzer, Hermann (1635–1689), Rektor in Dordrecht
Lescaille, Katharina (1649–1711), Dichterin in Amsterdam
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Foederis aeterni Vindex
ndl.: Zie hier de Guldemond
Status Angelegt am 24.10.2002
Letzte Änderung am 19.08.2007