Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25650

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 859.1
Dargestellte Person Carpzov, Friedrich Benedict d. Ä.
Künstler Bernigeroth, Martin (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach r. wie in A 3481 [das wohl Kopie hiernach ist] vor l. dichter als r. kreuzschraffiertem Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen auf Sockeltisch innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Unten vor dem Oval Wappenkartusche. Ovalumschrift „Herr Friedrich Benedict Carpzov, des Raths und Wohlverdienter Baumeister in Leipzig. Gebohren den 1. Jan. 1649. starb den 20. Maji 1699.“ – Im Sockel 4 dt. Verse mit Widmung „Zum Nachruhm seines Werthesten Freundes schriebs“ von Gottfried Wagner (1652–1725), Ratsbaumeister in Leipzig [A 23419]:

Den die Gelehrte Welt nicht gnug zu rühmen weiß,
des Bild umschleust alhier ein niedrig-enger Creyß.
Wolt iemand Seine Treu Witz und Verstand beschreiben,
den müste selbst Sein Geist ins Himmels Circkel treiben.
Technik Kupferstich: <in der Sockelbasis l.> M[artin] Bernigeroth sc.
Maße Blattmaße: 334 x 230 (= Bild) mm
Kataloge Drugulin 3118.
Singer 12593.
Diepenbroick 4593.
Weidler S.45.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Wappen – Carpzov
Widmer Wagner, Gottfried (Versbeiträger)
Versbeiträger Wagner, Gottfried
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Den die gelehrte Welt
Quelle Aus der unter A 3481 angegebenen Leichenpredigt.
Status Angelegt am 14.05.2004
Letzte Änderung am 29.04.2006