Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25790

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3007.1
Dargestellte Person Delvaux, André (lat. Andreas Vallensis)
Künstler Steen, Frans van der (Stecher)
Beschreibung

Kniestück mit Birett u. Schulterstola, nach hl. an (l.) bedecktem Tisch sitzend, in der Rechten Schreibfeder haltend, vor kreuzschraffiertem Hintergrund in (unten von der Brüstung überschnittenem u. mit Eckzwickeln eingefaßtem) ov. Schriftrahmen vor oben angedeutetem Retabel innerhalb eingefaßtem gemustert parallelschraffiertem Rechteck. Im Retabelgiebel lat. Devise „Purpuram Sapientia perficit“ [Den <Königs>Purpur macht erst Weisheit vollkommen]. Lat. Ovalumschrift „ANDREAS DEL VAVLX ALIAS VALLENSIS / BELGA[,] I[uris] V[triusque] D[octor] ET IN ALMA [in kleinerer Schrift:] Academiâ Lovaniensi SS.[= Sanctorum] Can[onum] Professor.“ – In der Brüstung 3zeil. lat. Text „Quo docuit ingenio, claro Stylo Belgas ac | exteros, Philosophiam 17. annis[,] SS.[= Sanctos] Can[ones] ac | Leges 27. post fata scribentem legent“ [Mit welchem Geist und klaren Stil er die Niederländer und die Ausländer 17 Jahre lang die Philosophie und 27 Jahre lang das kanonische und Zivilrecht lehrte, wird man nach seinem Tode in seinen Schriften lesen].

Technik Radierung: <in der Brüstung u.r.> Franciscus vanden Steen [= Frans van der Steen] sculpsit.
Maße Blattmaße: 158 x 116 (= Plr.) mm
Bildmaße: 155 x 111 mm
Kataloge Van Someren 1400.
Singer 18528.
Diepenbroick 32112.
Zustand bis Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Birett
Retabel
Schreibfeder
Devise lat.: Purpuram sapientia perficit
Status Angelegt am 10.06.2004
Letzte Änderung am 11.06.2004