Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27249

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 9443.8
Dargestellte Person NASSAU: Heinrich II., Graf von N.-Siegen
Künstler Meyssens, Johannes (Maler)

Pontius, Paulus (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach r. in Rüstung mit Feldbinde u. dän. Elefantenorden, mit der Rechten Kommandostab auf die Brüstung stützend, vor (l.) Vorhang, r. auf hoher hinterer Brüstung der abgelegte Helm. – In der vorderern Brüstung 3zeil. lat. Legende „HENRICUS COMES NASSAVIAE, CATTIMELIBOCI, VIANDAE, DIETZAE, | D[omi]N[u]S IN BEILSTEIN ETC.[,] PRAEFECTUS URBIS HULSTAE, TRIBUNUS LEGIONIS | PEDITUM, ET DUCTOR TURMAE EQUITUM CATAPHRACTORUM [Anführer einer Schwadron Reiterkürassiere].“

Technik Kupferstich: <unter der Legende l.> Ioannes Meyssens pinxit, et D[onat] Dicat. – <r.> Paulus Pontius sculpsit. 1649.
Maße Blattmaße: 235 x 185 mm
Bildmaße: 233 x 183 mm
Kataloge Drugulin 8709.
A.v.Wurzbach 2,341 (Nr. 81, irrtümlich „Honorius“).
Hollstein D.17,178 (Nr. 86/II).
Zustand Plr. beschn., Ecke o.r. ausgerissen (angefasert)
Ikonographie und Realien Helm
Kommandostab
Orden – Elefanten-
Vorhang
Widmer Meyssens, Johannes (Maler)
Status Angelegt am 14.02.2005
Letzte Änderung am 09.01.2007