Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 597

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 422
Dargestellte Person Arnold, Gottfried (I) (Ps. Christophorus Irenaeus)
Beschreibung

Fast Halbf. ähnlich wie in A 593-596, vor kreuzschraffiertem Hintergrund in Oval innerhalb gemustertem Schraffur-Rechteck, lat. Umschrift „GODOFREDUS ARNOLDUS / ANNABERGENSIS / NAT[us] DIE V. SEPT. MDCLXVI. DENAT[us] D[ie] XXX MAII. MDCCXIV.“ – Im Sockel 6 lat. distich. Verse von M[agister] E. G., Pfarr-Adjunkt in Kamenz:

Cernitis Arnoldum? cujus dum scripta vigebunt,
Lis erit, an doceant, decipiantne magis?
Dum vero silet hic, status est uultusq[ue] diserti,
Hujus enim ingenio, turba, superba, pia est.
Qui fingit sacros, spiranti marmore, uultus,
Non facit ille deos, nec facit ille pios.

(Seht ihr hier Arnold? Solange seine Schriften lebendig sind, wird der Streit darum gehen, ob sie mehr lehren oder betrügen. || Solange er aber schweigt, habt ihr hier die Gestalt und die Züge eines beredten Mannes, denn durch seinen Geist ist die hochmütige Menge jetzt fromm. || Wer aus lebendig atmendem Marmor heilige Züge bildet, der schafft damit weder Götter noch Fromme)

Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 145 x 90 (= Bild) mm
Kataloge Singer 3483.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Blattoval
Versbeiträger M. E.G.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Cernitis Arnoldum
Status Angelegt am 10.04.1995
Letzte Änderung am 26.03.2004