Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27415

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 9984.1
Dargestellte Person Panigarola, Francesco
Künstler Valesio, Francesco (Stecher)
um 1560 - nach 1643?
Geb. in Bologna (Verona?)
Gest. in Venedig
italien. Kupferstecher u. Zeichner in Venedig
Literatur: ThB 34,71f.
Beschreibung

Brustb. nach l., barhäuptig in Kutte, vor konzentrisch parallelschraffiertem, o. r. leerem Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb eines oben u. unten mit Blatt- u. Blütenornamenten gefüllten Rechtecks. Lat. Ovalumschrift „FRANCISCVS PANIGAROLA ANNO AETATIS SVAE XXXXVI.“ Unter dem Oval Kartusche mit 4 distich. lat. Versen:

Francisci hic magni Franciscus magnus Alumnus,
Famaq[ue] signiferi PANIGAROLA Patris.
Praestitit eloquio in terris, seraphico, et igne,
E Coelo haec animi dat monumenta sui.

(Dieser Francesco Panigarola ist des großen Franz [von Assisi] großer Zögling und der Ruhm seines standartentragenden Vaters. | Auf Erden zeichnete er sich durch Beredsamkeit und seraphisches Feuer aus, aus dem Himmel schenkt er diese Denkmäler seines Geistes).

- Rückseitig 3 lat. Epigramme „IN DEMETRII PHALARAEI OPVS | A Panigarola explicatum“.

Technik Kupferstich: <im Bild u.r.> ligiertes Monogr. VALo [= Francesco Valesio] [sc.]
Maße Blattmaße: 177 x 118 mm
Bildmaße: 173 x 113 mm
Kataloge Diepenbroick 18906.
Zustand Plr. beschn., rückseitig Sammlerstempel
Ikonographie und Realien Blattranken
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Francisci hic magni
Quelle Aus einem Buch.
Status Angelegt am 04.03.2005
Letzte Änderung am 13.01.2007