Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 26815

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3086.1
Dargestellte Person Lassenius, Johannes
Künstler Schaten, Hubert (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach r. mit erhobener r. Hand hinter Brüstung stehend, r. Hand mit einem Tuch(?) auf der Brüstung ruhend, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in von den Evangelistensymbolen umgebenem profiliertem ov. Schriftrahmen auf mit Früchtegirlande geschmücktem Sockeltisch innerhalb Parallelschraffur- Rechteck. Unten vor dem Oval emblemat. Wappenkartusche [Anker zwischen Sternen] mit lat. Devise „SPES MEA CHRISTUS“ [Christus ist meine Hoffnung]. In der Sockeloberkante lat. Bibelvers „Super aedificati super fundamentum Apostolorum et Prophetarum ipso summo angulari lapide JESU CHRISTO [erbaut auf den Grund der Apostel und Propheten, mit Jesus Christus selbst als Eckstein]. Ephes. 2. v. 20.“ Lat. Ovalumschrift gleichlautend mit der Legende von A 12017 (aber nach „SS. THEOL.“ eingefügt „DOCTOR EIVSDEMQ[ue]“). – Vor dem Sockel in großer Kartusche querovales Emblembild mit lat. Distichon „Felices animae, quibus unum noscere Solem / Justitiae, et coelum quaerere Cura fuit“ [Glücklich die Seelen, deren Sorge es war, allein die Sonne der Gerechtigkeit zu erkennen und den Himmel zu suchen] [Putto auf Büchern unter Baum sitzend u. mit Fernrohr Strahlensonne mit Trinitätsdreieck betrachtend].

Technik Kupferstich: <im Ovalrahmen u.r.> Hub[ert] Schaten sculp:
Maße Blattmaße: 320 x 205 (= Bild) mm
Kataloge Drugulin 11401.
Singer 51631?
Diepenbroick 14639.
Westergaard 6994.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Früchtegirlande
Landschaft
Strahlensonne
Teleskop
Wappen – Lassenius, Joh.
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Superaedificati super fundamentum Apostolorum et Prophetarum, ipso summo angulari lapide Jesu Christo (Eph. 20,2)
Devise lat.: Spes mea Christus
Emblemata Bild-1: Putto auf Büchern unter Baum sitzend u. mit Teleskop Strahlensonne mit Trinitätsdreieck betrachtend
Motto-1: Felices animae, quibus unum noscere Solem / Justitiae et coelum quaerere cura fuit
Bildmotive Evangelistensymbole
Putto
Trinitäts dreieck
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Felices animae
Anmerkungen Emblematisches Porträt
Status Angelegt am 09.12.2004
Letzte Änderung am 15.12.2006