Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 21088

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 12969
Dargestellte Person Stephani, Matthias
Künstler Keller, Georg (Maler)
Porträtmaler (in Greifswald?) Anf.17.Jh.
Literatur: Nicht in ThB

Granthomme, Jacques (Stecher)
Verleger Hoffmann, Nicolaus d.Ä.
Frankfurt a. M. 1603–1619? <Vater von Wolfgang H.>
Beschreibung

Brustb. nach l. vor konkav-konzentrisch gemustert kreuzschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen vor Rollwerk-Retabelnische. O. M. Engelskopf, o. l/r. je ein Putto, l. mit Schwert u. Waage, r. mit Spiegel, Schlange u. Buch, u. M. Löwenmaske vor Früchtegirlande, u. l./r. je eine weibl. Büste. Lat. Ovalumschrift „MATTHIAS STEPHANI I[uris]C[onsul]tus[,] P[oeta?] L[aureatus?] ET ANTECESSOR V[triusque] I[uris] IN ACADEMIA GRYPHISVVALDENSI. ANNO CHRISTI M. DC. X. AETATIS VERO XL“. – Vor der Brüstung Kartusche mit 4 distich. lat. Versen mit (unter dem Bild) Widmung „Reimarus Seltrecht I[uris] V[triusque] D[octor] et Comes Palatinus Caesareus honoris ergò fecit“:

En tibi conspicuam faciem vultumque decorum
MATTHIAE STEPHAni pagina picta refert.
Quod latet ingenium nec Apelles pingere poßet,
At STEPHANVS scriptis pinxit id ipse suis.

(Hier stellt dir das Kupferstichblatt MATTHIAS STEPHANIS ansehnliche Gestalt und edles Antlitz vor. | Seinen Geist, der nicht sichtbar ist und den auch ein Apelles nicht malen könnte: STEPHANI selbst hat ihn in seinen Schriften abgebildet).

Rückseitig Buchtitel s. u.

Technik Kupferstich: <im Bild u.M.> G[eorg] Keller [pinxit] / Anno 1611. – <unter der Widmung> Jacobus [= Jacques] Granthom[m]e Scalpsit,
Maße Blattmaße: 204 x 146 mm
Plattenmaße: 195 x 132 mm
Bildmaße: 179 x 130 mm
Kataloge Drugulin 20220.
Diepenbroick 25192.
Robert-Dumesnil 10,269 (Nr. 81).
IFF XVIIs.5,31f.(Nr. 63).
Ikonographie und Realien Engelskopf
Früchtegirlande
Maske
Retabel
Schmuckrahmen
Spiegel/ Schlange
Waage/Schwert
Widmer Seltrecht, Reimarus (Versbeiträger)
Bildmotive Halbfigur, weibl.
Versbeiträger Seltrecht, Reimarus (um 1611), Dr. jur. u. kaiserl. Pfalzgraf
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: En tibi conspicuam faciem
Quelle Vor: Stephani, Matthias: Tractatus De Iurisdictione, qualemque habeant omnes Iudices, tam seculares, quam ecclesiastici in Imperio Romano ... – Editio altera. – Frankfurt a.M.: Nicolaus Hoffmann [d.Ä.] 1611.
Status Angelegt am 26.06.2002
Letzte Änderung am 20.08.2007