Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 26087

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1658.1
Dargestellte Person Franceschini, Marcantonio
Künstler Franceschini, Marco Antonio (Maler)
1648–1729
Geb. in Bologna
Gest. in Bologna
italien. Fresko- u. Historienmaler u. Zeichner, Hauptschüler von Carlo Cignani, tätig hauptsächlich in Bologna
Dargestellt in: A 26087
Literatur: ThB 12,297ff.; AKL 43,300ff.

Zocchi, Giuseppe (Zeichner)

Vanni, Violanta (Stecher)
um 1732–1776
Kupferstecherin in Florenz
Literatur: ThB 34,100
Beschreibung

Brustb. nach r. mit Malerkappe, vor l. dichter als r. kreuzschraffiertem Hintergrund in oben mit Doppelvolute geschmücktem profilierten ov. Rahmen. Zwei seitlich auf Nischenpostamenten stehende u. sich an das Oval schmiegende große Putti stützen mit der einen Hand eine Konsole, worauf Palette mit Pinseln, Aktbild, Zeichenstift, Malstock, Zirkel, Lineal u. Lorbeerkranz liegen, u. halten mit der andern eine schwere Lorbeergirlande, die sich unten überkreuz um das Porträtoval windet. – Unter dem eingefaßten Bildrechteck 3zeil. lat. Legende „MARCUS ANTONIUS FRANCESCHINI | Bononiae natus Anno Dom[in]i MDCXLVIII. | CAROLI CIGNANI DISCIPULUS.“

Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> Marc[o] Ant[onio] Franceschini inv. – <u.M.> Joseph [= Giuseppe] Zocchi delin. – <u.r.> Violanta Vanni sculp.
Maße Blattmaße: 376 x 287 mm
Bildmaße: 347 x 225 mm
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Bild
Girlande
Lineal
Lorbee rkranz
Malstock
Palette
Pinsel
Zeichenstift
Zirkel
Bildmotive Putti
Anmerkungen Künstlerselbstbildnis Allegorisches Porträt
Status Angelegt am 16.07.2004
Letzte Änderung am 31.08.2007