Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 215

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 171.1
Dargestellte Person Albrecht (lat. Albertus), Bernhard
Künstler Karg, Georg (Maler)
Wirkungszeit: Anf.17.Jh.
Porträtmaler in Augsburg
Literatur: ThB 19,557

Custos, Dominicus (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hl. in Schraffur-Rechteck, in den Händen Buch haltend. O. l. lat. Bibelvers „Magnus est quaestus Pietas | cum animo sua sorte contento. | 1. Tim:6:[6]“ [Es ist aber ein großer Gewinn, wer gottselig ist und lässet sich genügen]. Über dem Bildnis 6zeil. dt. Suprascriptio [nicht abgebildet] „Aigentliche Bildnuß | Deß Ehrwürdigen Wol= | gelehrten Herren M[agistri] Bernhardt Albrechts/ | Dieners am wort Gottes bey der Euangelischen Kirchen zu S. Anna | in Augspurg: Seines Alters im 38. Jahr/ vnd im 12. Jahr | seines Predigampts.“ Unter dem Bildnis „1. Timoth. 6.“ und 8 dt. Verse [nicht abgebildet]: „ICH halt das für mein grösten gwin/ | Wann ich fromb vnd Gottselig bin/ | Vnd laß mir an dem gnügen fein/ | Was mir bschert der lieb Gott mein: | Das ander laß ich fahren hin/ | Darauff die Welt setzt jhren sinn/ | Vnd bitt stets den getrewen Gott/| Daß er mich leyt nach seim Gebott.“ – Einblattdruck, eingefaßt mit Holzschnitt-Bordüre.

Technik Kupferstich: <o.r.> G[eorg] Karg P.R.C. – <unter den dt. Versen> ... Dominici Custodis Kupfferstecher 1609.
Maße Blattmaße: 256 x 162 mm
Plattenmaße: 131 x 104 mm
Bildmaße: 129 x 102 mm
Kataloge Diepenbroick 29400.
Zustand Blatt unten schief beschnitten mit teilw. Verlust der Stecheradresse
Ikonographie und Realien Buch
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Magnus est quaestus pietas cum animo sua sorte contento (1. Timoth. 6,6)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Ich halt das für mein grösten gwin
Status Angelegt am 15.03.1995
Letzte Änderung am 28.03.2006