Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 28588

Bild noch nicht abrufbar
Inventar-Nr. I 15161
Dargestellte Person Nicht identifiziert
Künstler Lerch, W. (Zeichner)
Lithograph
Literatur: Nicht ermittelt
Beschreibung

Jugendl. männl. Hüftb. nach hl. (Student in Bonn um 1840) mit vor der Brust gekreuzten Armen vor Stuhllehne. – Unten hschr. Widmung des Dargestellten an seinen Kommilitonen Otto von Heinemann (1828–1904, nachmals herzogl. Bibliothekar in Wolfenbüttel), dat. „Berlin 1847“, sowie engl. Zitat aus Shakespeares „Falstaff“: „To be sure, I’m betwitched with him. I will be damned | if the rackal has not given me medicines, to make me love | him. It could not be else, I’ve drunk medicines.“

Technik Lithographie: <u.l.> W.Lerch
Maße Blattmaße: 259 x 170 mm
Bildmaße: ca. 165 x 133 mm
Widmer unbekannt; (hschr.) an: Otto von Heinemann (1828–1904), Bibliothekar in Wolfenbüttel
Zitate Aengl.: Shakespeare, William: Falstaff
engl.: To be sure, I’m betwitched with him. I will be damned if the rackal has not given me medicines to make me love him. It could not be else. I’ve drunk medicines (Shakespeare, Falstaff)
Status Angelegt am 29.08.2005
Letzte Änderung am 09.03.2007