Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 1258

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 877
Dargestellte Person Behr, Johann von der
Verleger Cörner, Lorenz Sigismund
Frankfurt a. M. 1689
Beschreibung

Brustb. nach hr. vor Vorhang, r. Ausblick auf Meer mit Schiff, in Schmuckoval mit Umschrift „IOHANNES von der Behr LIPSIENSIS MISNICUS, NOTARIUS PUBLICUS CAESAREUS. etc.“ Unten auf u. eingerolltem Blatt Namensinitialen „I. V.D. B.“ und Wappen, beiderseits davon 6 lat. distich. Verse mit Widmung „Scr[ipsit] Lipsiae | in autoris honorem“ von „J. G.S. L[ipsiensis] M[isnicus]“:

Nobilis hic nobis se sistit BERIUS ille,
Artificiq[ue] promit scripta probanda manu;
Qui satis Indorum mores perspexit et urbes,
Qui varios cultus quiq[ue] notavit aras,
Et descripta licet paucis sint Omnia verbis,
Attamen haec certi commoda multa ferent

(Der edle Behr stellt sich uns hier dar, mit kunstreicher Hand bringt er rühmliche Schriften hervor. | Der Inder Sitten und Städte hat er genugsam kennengelernt, die verschiedenen Kulte und Gottesdienste aufgezeichnet, | und wenn auch alles nur in knappen Worten beschrieben ist, so wird es doch so manchen Vorteil an genauer Kenntnis bringen)

Technik Kupferstich/Radierung: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 168 x 139 mm
Plattenmaße: 162 x 138 mm
Bildmaße: 159 x 130 mm
Kataloge Singer 6082.
Diepenbroick 41772.
Zustand r.Plr. angeschn.
Ikonographie und Realien Initialen
Meer
Schiff
Vorhang
Wappen – Behr, Joh. von der
Widmer J. G.S. (Versbeiträger)
Versbeiträger J. G.S.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Nobilis hic nobis
Quelle Frontispiz zu: Behr, Johannes von der: Neun=Jährige Ost=Indianische Reise ... – Frankfurt a.M.: Lorenz Sigismund Cörner 1689. [HAB: QuN 246]
Status Angelegt am 04.06.1995
Letzte Änderung am 16.08.2007