Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 28197

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 5356.1
Dargestellte Person Strauch, Augustin
Künstler Häublin, Nicolaus (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach r., mit der Linken den Umhang haltend, vor großem Vorhang, der r. eine kannelierte Säule halb verhüllt. – Über dem Bildrechteck 5zeil. lat. Legende „AUGUSTINUS STRAUCHIUS, I[uris]C[onsultus,] COM[es] PAL[atinus] CAES[areus,] SERENISS[imorum] & POTEN= | TISSIMOR[um] ELECTOR[um] SAX[oniae] D. D.[= Dominorum] IOH[annis] GEORG[ii] I. & II. CONSI= | LIAR[Ius] INTIM[us] & PER ANNOS ADMOD[um] XX. AD VARIA | S[acri] ROM[ani] IMP[erii] CONSILIA LEGATUS SPLENDIDISSIMUS, | Nat[us] 25. Octob. 1612. Denat[us] Ratisbon[ae] 18. Maj 1674.“ – Unter dem Bild 6 lat. Hexameter mit Widmung „Affini desideratiss[im]o f[ecit]“ von S[alomon?] Zapf:

Mens justi rectiq[ue] tenax, Patriaeq[ue] dicatus
Nec venalis amor; Candor Germanus, et omni
Doctrinâ atq[ue] usu percocta scientia rerum,
Adde virile decus formae; spirantia mite
Lumina, vel quicquid pulcri placet atq[ue] modesti,
Et dic: ô quantum est, quod mors rapit invida terris!

(Ein an Recht und Gerechtigkeit festhaltender Sinn, eine dem Vaterland geweihte und nicht käufliche Liebe, deutsche Redlichkeit und eine in jeder Gelehrtheit und Praxis gestählte Sachkenntnis; füge hinzu die männliche Schönheit der Gestalt, die sanftblickenden Augen und was sonst an Schönheit und Bescheidenheit gefällt, und dann sage: O wieviel raubt der neidische Tod der Erde!).

Technik Kupferstich: <im Bild neben der l. Hand> [Nicolaus] Häublin | Sculpsit | Lipsiae
Maße Blattmaße: 384 x 225 mm
Bildmaße: 305 x 225 mm
Kataloge Drugulin 20395.
Singer 88102.
Hollstein G.12A,24 (Nr. 51).
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Vorhang/Säule
Widmer Zapf, Salomon (Versbeiträger)
Versbeiträger Zapf, Salomon
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Mens iusti rectique tenax
Status Angelegt am 30.06.2005
Letzte Änderung am 29.01.2007