Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27654

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10776.2
Dargestellte Person Rappolt, Friedrich
Künstler Böcklin, Johann Christoph (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach hr. vor konkav-konzentrisch kreuzschraffiertem Hintergrund in mit 2 gekreuzten Lorbeerzweigen belegtem ov. Rahmen auf Sockelblock innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Oben, von den verschlungenen Enden der Lorbeerzweige gerahmt, „FR. RAPPOLT“, l./r. die Lebensdaten „Natus Ao. | 1615. / Obiit Ao. | 1676.“ – Im Sockelblock 4 distich. lat. Verse mit Widmung „Maximis Summi Viri meritis exiguum hoc | reddebat“ von Friedrich Benedict Carpzov d. Ä. (1649–1699), Ratsherr in Leipzig [A 3481 u. 25650]:

Doctrinae Veterum et primi ramenta metalli
Aeraq[ue] nunc auro nobiliora vides.
Aere ea commixtum referunt potiora Corinthi
Vati Theiologum Theiologumq[ue] Sophum.

(Splitter der Weisheit der Alten und des wertvollsten Metalls und Kupfer, edler als Gold, siehst du hier. | Kostbarer als das Kupfer von Korinth, zeigen sie dir den Theologen vereint mit dem Dichter und den Philosophen mit dem Theologen).

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Johann Christoph Böcklin sc.?]
Maße Blattmaße: 119 x 72 (= Bild) mm
Kataloge Singer 75151?
Diepenbroick 20615.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Lorbeeroval
Widmer Carpzov, Friedrich Benedict d. Ä. (Versbeiträger)
Versbeiträger Carpzov, Friedrich Benedict d. Ä.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Doctrinae veterum
Status Angelegt am 11.04.2005
Letzte Änderung am 18.01.2007