Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 22858

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 13977
Dargestellte Person Vives, Juan Luis
Künstler Stimmer, Tobias (Stecher)
Verleger Jobin, Bernhard
Straßburg 1590
Beschreibung

Halbf. nach hl., in der Linken Buch haltend, vor nur teilweise parallelschraffiertem Hintergrund in rechteck. Einfassung. – Über dem Bild Seitenzahl „91“ u. 2zeil. lat. Suprascriptio „IOANNES LVDOVICVS VIVES | Philosophus.“ – Unter dem Bild lat. Distichon von Nicolaus Reusner (1545–1602), Prof. jur. in Straßburg [A 17518/19]:

Per me, quam docui, Sapientia viuit: in illâ
Aeternum VIVIS viuit in orbe decus.

(Durch mich lebt die Weisheit, die ich gelehrt habe: in ihr lebt VIVES’ ewiger Ruhm in der Welt [Wortspiel vivit/Vives]).

Darunter das Todesjahr „M. D.XL.“ – Das Ganze eingefaßt mit Perlstab-Bordüre. Rückseitig von ebensolcher Bordüre eingefaßter lat. epitaphartiger Text auf den Dargestellten.

Technik Holzschnitt: ohne Adresse [Tobias Stimmer del.?]
Maße Blattmaße: 147 x 91 mm
Bildmaße: 102 x 80 mm
Kataloge Singer 93600.
Diepenbroick 27061.
Ikonographie und Realien Buch
Versbeiträger Reusner, Nicolaus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Per me, quam docui
Quelle Aus: Reusner, Nicolaus: Icones sive Imagines Virorum literis illustrium ... – Straßburg: Bernhard Jobin 1590. (S.91) [HAB: Uo 18]
Status Angelegt am 19.03.2003
Letzte Änderung am 20.09.2005