Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16738

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4272
Dargestellte Person POLEN: Sigismund (Zygmunt) III., König von P. (reg. 1587–1632)
Verleger Kieser, Eberhard (Künstlerverleger)
Beschreibung

Ganze Figur auf aufbäumendem Pferd nach r., in Rüstung mit großer Schulterschärpe, in der Rechten Szepter haltend, in rechteck. Strichrahmung, darin o. l. mit dem Goldenen Vlies umlegtes Wappen, im Hintergrund Reiterschlacht. – Unter dem Bild 2zeil. lat. Titulatur, gleichlautend mit der von A 16374 (abweichend „LITTUAVIAE“, „MASS.“). Darunter 4 distich. lat. Verse von Daniel Meisner (um 1585–1625), kaiserl. gekröntem Dichter aus Komotau (Böhmen) [A 27065]:

Ille SIGISMUNDUS sapiens, qui TERTIUS isto
Nomine Sarmatiae REX generosus adest.
Hocce SIGISMUNDO; cui dat VICTORIA nomen;
Regna salutari REGE Polona vigent.

(Dies ist der weise Sigismund, der als der dritte edle König Polens mit diesem Namen hier gegenwärtig ist. | Unter diesem segensreichen König Sigismund, dem der Sieg den Namen gibt, blüht das polnische Reich).

Technik Kupferstich/Radierung: <unter den Versen l.> Eb[erhard] Kieser exc:
Maße Blattmaße: 305 x 179 mm
Plattenmaße: 182 x 124 mm
Bildmaße: 148 x 121 mm
Kataloge Drugulin 19581.
Diepenbroick 19948.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Kriegsszene – Reiterkampf
Orden – Goldenes Vlies
Pferd
Szepter
Wappen – POLEN
Versbeiträger Meisner, Daniel
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Ille SIGISMUNDUS
Anmerkungen N: Eingebunden auch in Kupferstichalbum Herzog Ludwig Rudolfs von Braunschweig-Wolfenbüttel (fol.77) [HAB: Uo 4° 33]
Status Angelegt am 20.06.2000
Letzte Änderung am 01.09.2006