Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27466

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10043.4
Dargestellte Person Pareus (eig. Wängler), (Johann) Philipp
Künstler Granthomme, Jacques (Stecher)
Beschreibung

32jährig. – Brustb. leicht nach l. in Wams mit Halskrause, vor konkav- konzentrisch kreuz-, o. r. parallelschraffiertem bzw. punktiertem Hintergrund in mit 2 gekreuzten Lorbeerzweigen eingefaßtem ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Lat. 2/3-Ovalumschrift „IOH. PHILIPPUS PAREUS DAV[idis] FIL[ius] ANNUM AGENS 32.“ – Unter dem Bild 4 distich. lat. Verse, u. r. bez. „IS fec.“:

SIC est laurigeri facies externa PAREI
Daedaleâ artificis nobilitata manu.
Ast patris excelsam vim mentis, laudis honores
Gloria in hoc gnato perpetuavit anus.

(So ist die äußere Gestalt des lorbeertragenden PAREUS durch die geschickte Hand des Künstlers geadelt. | Doch des Vaters erhabene Geisteskraft und ehrenvolle Anerkennung hat der Ruhm, das alte Weib, in diesem Sohn verewigt).

Technik Kupferstich: <im Bild u.r.> I[acques] Granth[omme] sc.
Maße Blattmaße: 133 x 85 mm
Bildmaße: 111 x 83 mm
Kataloge Robert-Dumesnil 10,267 (Nr. 74).
Singer 70225.
Porträtsammlung Diepenbroick 5,1120.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Lorbeerzweig
Versbeiträger IS
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Sic est laurigeri
Status Angelegt am 16.03.2005
Letzte Änderung am 15.01.2007