Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 2337

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. IV 11
Dargestellte Person BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: August d. J., Herzog zu B.-Wolfenbüttel (reg. 1635–1666)
Künstler Boiling, Heinrich (Zeichner)
Wirkungszeit: Mitte 17.Jh.
Maler u. Zeichner in Wolfenbüttel u. Braunschweig
Literatur: ThB 4,224; AKL 12,306

Kilian, Philipp (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach l. im Prunkharnisch u. mit Gelehrtenkappe vor Kreuzschraffur- Hintergrund in einem aus zwei unten mit dünnem Quastenband zusammengebundenen Lorbeerzweigen gebildeten Oval. Die Zweige in den oberen Hälften mit breitem Schriftband umwunden, darauf „Der Dur= | chleuchti= | ger Hoch= | geborner | Fürst und | Herr, Herr | Augustus, | Herzog zu | Brunswyg | und Lu= | näburgk | AETAT[is] 77.“

Technik Kupferstich: <auf den beiden Zweigenden> Heinrich Boiling delineavit | Anno 1655. – <auf dem r. Quastenband> Philipp Kilian sculpsit.
Maße Blattmaße: 717 x 533 mm
Bildmaße: ca. 705 x 525 mm
Kataloge Singer 3845.
Diepenbroick 3489.
Kat.Herzog August Nr. 22 (mit Abb. S.43).
ThB 4,224.
AKL 12,306.
Zustand Plr. teilw. beschn., o.r. und u. beschädigt
Ikonographie und Realien Lorbeeroval
Status Angelegt am 27.11.1995
Letzte Änderung am 16.09.2006