Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27561

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10328.1
Dargestellte Person Pighius, Albertus
Künstler Galle, Philipp (Stecher)
Beschreibung

Brustb. Profil nach l. in eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Oben Todesdatum „Obijt Vltraiecti ad Renum [sic] fl[uvium] IV. Kal. Ian. M. DLXII[!].“ – Unter dem Bild „ALBERTVS PIGHIVS CAMPENSIS“ sowie 5 lat. Elfsilbler von „Myrteus“:

Extremâ hic Batavûm profectus orâ,
Non bello ore, animo sed, omniumque
Praeclarus studio scientiarum
Pro Republicâ, et optimâ Quiritum
Sede, acer stetit hostis in Lutherum.

(Vom äußersten Rande der Niederlande herkommend, stand dieser hier, nicht durch sein hübsches Gesicht, sondern durch Geist und Beflissenheit in allen Wissenschaften berühmt, für Roms Staat u. heiligen Stuhl als scharfer Feind gegen Luther).

- U. r. „10.“

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Philipp Galle sc.?]
Maße Blattmaße: 177 x 122 mm
Plattenmaße: 160 x 109 mm
Bildmaße: 116 x 104 mm
Kataloge Muller 4213.
Drugulin 16168?
Versbeiträger "Myrteus“ (16. Jh.?)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Extremâ hic Batavûm
Quelle Aus: Miraeus: Elogia.
Status Angelegt am 29.03.2005
Letzte Änderung am 16.01.2007