Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27877

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4740.1
Dargestellte Person Sambucus, Johannes (eig. János Zsámboky)
Künstler Hautt, Nicolaus (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach l. in Wams mit Gnadenpfennig, vor parallelschraffiertem Hintergrund in rundem Schriftrahmen innerhalb von Weinreben durchzogener manieristischer Schmuckrahmung (darin o. l./r. je ein steigender Widder, u. l./r. je ein Adler, u. M. Maus) innerhalb rechteck. Strichrahmung. Lat. Umschrift „IOANNES SAMBVCVS, TIRNAVIENSIS PANNONIVS, IMPP.[= Imperatorum] MAXIMILIANI II ET RVDOLPHI II CONSILIARIVS, HISTORICVS ET MEDICVS, QVI A[nno] MDLXXXIV ID[ibus] IVN[iis] VINDOBONAE APOPLEXIA OBIIT“. – Unten in rechteck. Strichrahmung 8 distich. lat. Verse:

Te, qui praeclaros Medicos depingis, et ornas,
Quid fugit? es pectus, bibliotheca, labor.
Facta Ducum texis; Scriptores undique clausos
Exquiris; studio Graecia, Roma patet.
Vulgò grassantes morbos, Anazarbea purgas:
Dij tribuant vitae tempora longa tuae.
Dij cives, urbem, qui te genuere parentes,
Pannoniam et foueant, nil minuantque dies.

(Was entgeht Dir, der Du die berühmten Ärzte darstellst und <mit Kommentaren> ausschmückst? Du bist ein Charakter, eine Bibliothek, ein unermüdlicher Arbeiter. | Die Taten der Feldherren berichtest Du, die unter Verschluß gehaltenen Autoren ziehst Du überall hervor; Deinem Eifer stehen Griechenland und Rom offen. | Die epidemischen Krankheiten, die [Anazarbea??] vertreibst Du: mögen die Götter Dir noch eine lange Lebenszeit schenken! | Mögen die Götter die Bürger, die Stadt, die Eltern, die Dich geboren, und Ungarn beschirmen und ihnen nicht die Tage verkürzen!).

Technik Kupferstich: <unter den Versen r.> N[icolaus] Hautt sculp.
Maße Blattmaße: 295 x 186 mm
Plattenmaße: 291 x 181 mm
Bildmaße: 185 x 180 mm
Kataloge Drugulin Ä.4721.
Singer 99716.
Diepenbroick 22374.
Hollstein G.12A,213 (Nr. 3).
Zustand Plr. teilweise angeschn.
Ikonographie und Realien Adler
Gnadenpfennig
Maus
Schmuckrahmen
Weinrebe
Widder
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Te, qui praeclaros Medicos
Status Angelegt am 11.05.2005
Letzte Änderung am 23.01.2007