Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25985

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. III 784
Dargestellte Person Erasmi, Daniel d. J., Frhr. von Huldenberg
Künstler Kupezky, Johann (Maler)

Vogel, Bernhard (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. leicht nach l., Kopf nach hr. gewandt, mit Spitzenhalstuch, gemustertem Umhang u. großer Schleife am r. Arm, vor Vorhang neben (l.) bedecktem Tisch stehend u. mit der Rechten auf 2 darauf liegende Urkunden mit Siegeln zeigend, daneben 2 kaiserl. Porträtmedaillons (Leopolds I. u. Josephs I.: das dritte mit Porträt Karls VI. trägt er auf der Brust). Auf der Tischdecke vorn Wappen. – In der Brüstung 14zeil. lat. Legende „DAN: ER: DE HULDENBERG, S[acri] R[omani] I[mperii] LIB[er] BARO, BAN[n]ER: ET NOB[Ilis] D[omi]N[us], | EQUES NOBILITATIS IM[m]EDIATAE SUEVIAE, FRANCON[iae] ET RHENI, REGNI HUNGARIAE | MAGNAS, ARTICULIS REGNI DE A[nn]O MDCCXV INSERTUS, HAEREDITARIUS IN SU= | PERIORI ET INFER[iori] NEUKIRCH ET WARTHA. ERN[esti] AUG[usti] ELECTORIS PRIMI, GE= | ORGII I. ET II. REG[um] M[agnae] BRITAN[niae] ET ELECTOR[um] BRUNSU[icensium] LUNEB[urgensium] CONSILIARIUS IN= | TIMUS EORUMQUE IN AULA TRIUM IMPERATORUM LEOPOLDI[,] IOSEPHI ET CAROLI VI. | MINISTER PUBLICUS ET ABLEGATUS EXTRAORD[inarius] PER AN[n]OS XL. INVESTITURAS ELECTO= | RATUS ALIASQUE SER[enissi]mae DOMUS CORAM THRONO CAESAREO SOLUS QUINQUIES HAC= | TENUS SOLEN[n]ITER ACCEPIT. A CAROLO VI. AD COMITIS DIGNITATEM EVECTUS. | QUA TAMEN UTI HACTENUS POST OBTENTAM CLAUSULAM[,] UT NON USUS NON | PRAEIUDICET[,] AD MELIORA TEMPORA DISTULIT. ANTIQUAE NOBILITATIS MAIORUM | SUORUM RESTAURATOR ET FIDEICOM[m]ISSI FAMILIAE SUAE PRIMUS ACQUIRENS | ET INSTITUTOR. | NATUS IV. APRIL MDCLX. DENATUS [leergelassen]“ [Daniel Erasmi von Huldenberg, des Heil. Röm. Reichs Freiherr, Bannerherr(?) und Edler Herr, Ritter des reichsunmittelbaren Adels von Schwaben, Franken und dem Rhein, seit dem Jahr 1715 in die Artikel des Königreichs eingetragener Magnat des Königreichs Ungarn, Erbherr in Ober- u. Unterneukirch [b. Kamenz (Oberlausitz)] und Wartha [b. Hoyerswerda]; des Kurfürsten Ernst August I. und der Könige von Großbritannien und Kurfürsten von Braunschweig und Lüneburg Georg I. und II. Geheimer Rat und vierzig Jahre lang ihr Resident und außerordentlicher Gesandter am Hof dreier Kaiser, Leopolds, Josephs und Karls VI. Er nahm die Investituren mit der Kurwürde und andere des Durchlauchtigsten Hauses vor dem kaiserlichen Thron bisher fünfmal allein entgegen. Von Karl VI. zur Würde eines Grafen erhoben, von der Gebrauch zu machen er jedoch auf bessere Zeiten verschob, nachdem er die Klausel erhalten hatte, daß der Nichtgebrauch nichts präjudiziere. Wiederhersteller des alten Adels seiner Vorfahren und erster Erwerber und Stifter des Fideikommisses seiner Familie].

Technik Schabkunst: <unter der Legende l.> Ioannes Kupetzky [= Johann Kupezky] Effigiem pinxit. – <r.> Bernh[ard] Vogel Sculps. Aug[ustae] Vind[elicorum] 1731.
Maße Blattmaße: 415 x 241 (= Plr. = Bild) mm
Kataloge Drugulin 9482.
Singer 41736.
Diepenbroick 42234.
Safarik 150.
Zustand bis Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Porträtmedaillon
Siegel
Urkunde
Vorhang
Wappen – Erasmi, Daniel, Frhr. v. Huldenberg
Status Angelegt am 03.07.2004
Letzte Änderung am 22.12.2006