Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 2554

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 1727.2
Dargestellte Person BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: Heinrich d. J., Herzog zu B.-Wolfenbüttel (reg. 1514–1568)
Künstler AR (Stecher)
Kupferstecher (17.Jh.?)
Beschreibung

Runde Medaille mit Revers. Vorderseite: Brustb., Kopf Profil nach l., in Wams mit Barett u. Ordenskette des Goldenen Vlieses, seitl. die Jahreszahl [15]60, vor leerem Hintergrund, lat. Umschrift „HINRIC[us] DVX BRVNS[vicensis] E[t] LVNEBVR[gensis]“. – Revers: Wilder Mann mit Stab, das von der Ordenskette des Goldenen Vlieses umgebene braunschweig. Wappen haltend, Devisenumschrift „IN GOT[tes] GEW[alt] H[ab] I[chs] G[e]ST[allt]. G. H.G. D.M. G.“

Technik Radierung: <o.M.> Monogr. AR
Maße Blattmaße: 45 x 90 mm
Bildmaße: 41 x 83 mm
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Orden – Goldenes Vlies
Wappen – BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG
Wilder Mann (herald.)
Devise dt.: G. H.G. D.M. G.
dt.: In Gotts Gewalt hab ichs gestallt
Anmerkungen Medaillenstich
Status Angelegt am 19.12.1995
Letzte Änderung am 14.03.2007