Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 28172

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 12963.1
Dargestellte Person Stenger, Nicolaus
Künstler Dürr, Johann (Zeichner)

Dürr, Johann (Stecher)
Beschreibung

Fast Hüftb. nach hr. mit Buch in der Linken hinter schrägschraffierter Brüstung vor konkav-konzentrisch kreuz-, o. r. parallelschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen (ähnlich wie in A 21076/77) innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „REVERENDUS et CLARISSIMUS DOMINUS M[agister] NICOLAUS STENGERUS[,] GREGORIANORUM VULGO MERCATORUM PASTOR ERFURTI ANNO MDCXLVIII [Lutherrose]“. O. l. „Natus Ao. 1609. | 31. Augusti.“ – Unter dem Bild 4 distich. lat. Verse mit Widmung „Observantiae e[rgo] f[ecit]“ von Christian Timotheus Duft (1599–1659), Rektor in Ohrdruf, dann in Erfurt:

Gregorianorum Pastor STENGERUS in urbe
suspicitur patriâ, dum genuina docet.
Qualia facundè pulcro serit ordine lingua:
rara proinde decet munera rarus honor.

(Als Pastor der Kaufmannskirche wird Stenger in seiner Vaterstadt verehrt, wenn er die echte Lehre verkündet. | Wie seine Zunge sie beredt in schöner Ordnung <in die Herzen> pflanzt, dementsprechend ziert seine seltenen Gaben auch seltene Ehre).

Technik Kupferstich: <im Bild u.l./r.> Joh[ann] Dürr ad vivum / delineavit et sculpsit [1648]
Maße Blattmaße: 176 x 131 mm
Bildmaße: 148 x 130 mm
Kataloge Diepenbroick 25175.
Hollstein G.8,6 (Nr. 107).
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Widmer Duft, Christian Timotheus (Versbeiträger)
Versbeiträger Duft, Christian Timotheus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Gregorianorum Pastor
Status Angelegt am 28.06.2005
Letzte Änderung am 29.01.2007