Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 28305

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 13758.4
Dargestellte Person Ulrich (lat. Huldricus), Johann
Künstler Bodmer, Johann Heinrich (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hl. an Tisch stehend, r. Hand auf darauf stehendem Buch, in der Linken Rose haltend, in kreuzschraffiertem Rechteck. – Unter dem Bild 3zeil. lat. Legende „IOHANNES HULDRICUS LINGUAE SANCTAE IN | Collegio Humanitatis Professor, Scholae Abbatissanae Moderator [Leiter der Fraumünsterschule], | Et Ecclesiae ibidem Pastor. AEtatis 60.“ Darunter 6 lat. Hexameter:

HULDRICI vultum cernis. Ludum moderatus,
Tradidit, ac, doctè sanctae fundamina Linguae,
Parthenicumq[ue] Gregem divina in pabula duxit.
Altitonans quem non prostravit buccina verbi
Quâ cecinit, fervens Zelo, gravitate coruscus?
SERVUS, ut ille DEI, Coeli nunc REGNAT in arce.

(Ulrichs Antlitz siehst du hier. Die Schule leitete er und gab gelehrt die Grundlagen der heiligen Sprache weiter und führte die jungfräuliche Herde [d. i. die Fraumünstergemeinde] auf die göttlichen Weiden. Wen warf nicht die hochtönende Trompete des Worts auf die Knie, die er blies, brennend vor Eifer und strahlend vor Würde? Wie jener KNECHT GOTTES [Christus?] HERRSCHT er jetzt im Himmelreich).

Technik Radierung: <unter den Versen r.> J[ohann Heinrich] Bodmer fecit.
Maße Blattmaße: 227 x 145 mm
Bildmaße: 172 x 143 mm
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Rose
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: HULDRICI vultum cernis
Status Angelegt am 14.07.2005
Letzte Änderung am 31.01.2007