Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 28494

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 15008.1
Dargestellte Person Zimmermann, Christian
Künstler Höckner, Johann Caspar (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hr. mit Buch in der Linken, vor konkav-konzentrisch kreuz-, o. r. parallelschraffiertem Hintergrund in mit Ohrmuschelstil-Schmuckformen eingefaßtem und u. M. mit Engelskopf geschmücktem ov. Schriftrahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „M[agister] CHRISTIAN[us] ZIMMERMANN[us] DRESDENS[is,] ECCLESIAE PATRIAE / PER ANNOS XXXXI ECCLESIASTES OPT[ime] MER[itus] AETAT[is] LXV.“ – In der Sockelkartusche 4 distich. lat. Verse, bez. u. r. „T. H.T.“:

Lector, in hac ZIMMERMANNI qvod Imagine qvaeris,
Qvaeras in Genij dexteritate Sui.
Qvi sit Is et quant[us], Dresdensia Templa loqvuntur:
Nempè in Eis Ejus Coelica Svada patet.

(Was du, Leser, in diesem Bildnis Zimmermanns suchst, das suche in der Geschicklichkeit seines Genius. | Wer und wie groß er ist, verkünden Dresdens Kirchen, tritt doch in ihnen seine himmlische Beredsamkeit an den Tag).

Technik Kupferstich: <in der Verskartusche u.M.> Joh[ann] Casp[ar] Höckner Sculpsit. – <unter den Versen> 16 / 63
Maße Blattmaße: 179 x 134 mm
Bildmaße: 171 x 129 mm
Kataloge Singer 99446.
Hollstein G.13A,261 (Nr. 30).
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Engelskopf
Schmuckrahmen
Versbeiträger T. H.T.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Lector, in hac ZIMMERMANNI
Status Angelegt am 05.08.2005
Letzte Änderung am 05.08.2005