Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24642

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 14899
Dargestellte Person Xylander (eig. Holzmann), Wilhelm
Künstler Stimmer, Tobias (Stecher)
Verleger Jobin, Bernhard
Straßburg 1590
Beschreibung

Halbf. nach hr. mit Umhang über der r. Schulter, vor nur an den Schultern parallelschraffiertem, sonst leerem Hintergrund in rechteck. Einfassung. – Über dem Bild Seitenzahl „350“ u. 2zeil. lat. Superscriptio „GVILIELMVS XYLANDER | Philologus.“ – Unter dem Bild lat. Distichon von Nicolaus Reusner (1545–1602), Prof. jur. in Straßburg [A 17518/19]:

Quàm benè Plutarchi Graecè sonat antè: Latinè
Per me nunc loquitur tam benè Musa mei.

(So schön, wie vordem Plutarchs Muse griechisch tönte, spricht jetzt die Muse meines [d. h. des von mir übersetzten] Plutarch durch mich lateinisch).

Darunter das Todesjahr „M. D.LXXV.“ Bild u. Text mit Perlstab- Bordüre eingefaßt. – Rückseitig, ebenso eingefaßt, epitaphartiger lat. Text auf Matthias Flacius Illyricus [s. A 6593].

Technik Holzschnitt: ohne Adresse [Tobias Stimmer del.?]
Maße Blattmaße: 143 x 91 mm
Bildmaße: 102 x 80 mm
Kataloge Drugulin 23563.
Drugulin Ä.5984.
Singer 40852.
Diepenbroick 28945.
Porträtsammlung Diepenbroick 9,2329.
Zustand oben beschn.
Versbeiträger Reusner, Nicolaus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Quam bene Plutarchi
Quelle Aus: Reusner, Nicolaus: Icones sive Imagines Virorum literis illustrium ... – Straßburg: Bernhard Jobin 1590. (S.350) [HAB: Uo 18; Q 322 Helmst. 8°]
Status Angelegt am 27.11.2003
Letzte Änderung am 20.09.2005