Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 18741

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4760
Dargestellte Person Sartorius (eig. Schneider), David
Künstler Schmidt, Johann Friedrich (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hr. mit Pelzumhang, in der Rechten Buch u. Rosenkranz, in der auf einer Tischecke liegenden Linken Blume haltend, daneben Stundenglas mit kleinem Totenschädel, o. r. Vorhang, o. l. Wappenschild, in eingefaßtem Rechteck, darunter 5zeil. lat. Legende „DAVID SARTORIVS, | Ingolstadiensis, | Typographus et Bibliopola in patria[!] | urbe longe praestantissimus | Nat[us] A[nno] 1529. / Den[atus] A[nno] 1592[!]. aetatis suae LXIII.“ Darunter Herausgeber-Adresse „Ex collectione Friderici Roth-Scholtzii Norimb[ergae]“. – Eingefügt in retabelartiges Zierkupfer, im Ziergiebel Emblem-Kartusche „Non est mortale quod opto“ [Nicht ist sterblich, was ich wünsche] [Phönix auf Anker unter Krone u. Trinitätsdreieck]. Unter dem Zierkupfer die Herausgeber-Adresse wiederholt.

Technik Kupferstich: <unter der Legende l.> I.F.S. [= Johann Friedrich Schmidt] fecit
Maße Blattmaße: 307 x 182 mm
Plattenmaße: dopp.: Portr. 150 x 106, Zierkupfer 291 x 173 mm
Bildmaße: 281 x 167 mm
Kataloge Singer 80190.
Diepenbroick 22446.
Ikonographie und Realien Blume
Buch
Retabel
Rosenkranz (kath.)
Stundenglas
Totenschädel
Vorhang
Wappen – Sartorius, Dav.
Emblemata Bild-1: Phönix auf Anker unter Krone u. Trinitätsdreieck
Motto-1: Non est mortale quod opto
Anmerkungen Zierkupfer
Status Angelegt am 18.07.2001
Letzte Änderung am 18.04.2006