Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 18841

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 11708.1
Dargestellte Person Sbaraglia, Giovanni Girolamo
Künstler Creti, Donato (Zeichner)
1671–1749
Geb. in Cremona
Gest. in Bologna
italien. Maler, Zeichner u. Radierer, seit 1673 in Bologna lebend
Literatur: ThB 8,100ff., AKL 22,287ff.

Creti, Donato (Stecher)
Verleger Pisarro, Costantino
Bologna 1716
Beschreibung

Brustb. Profil nach r. mit Hermelin-Schulterumhang, vor nur teilweise konzentrisch schraffiertem Hintergrund in ov. Rahmen, an den sich o. 2 auf (die untere Ovalhälfte rahmenden) Füllhörnern stehende u. einen Lorbeerkranz haltende Putti lehnen, in eingefaßtem Parallelschraffur- Rechteck. Unter dem Oval vor gekreuzten Lorbeerzweigen o. M. mit Muschel geschmückte Kartusche, darin 4 distich. lat. Verse:

Haec est Sbaraleae Medici Doctoris imago,
Ingenio celebris, consilio, arte, libris.
Rapta Anima est Brutis, tribuit quam Numen amicum;
Reddit hic; hic ergo Numinis instar erit.

(Dies ist das Bildnis des Arztes und Lehrers Sbaraglia, berühmt durch Begabung, Klugheit, Können und Bücher. | Geraubt hat man den Tieren die Seele, die eine gütige Gottheit ihnen gegeben hat: dieser hier gibt sie ihnen zurück, also wird er wie Gott sein).

Technik Radierung: <u.M.> Donatus [= Donato] Creti Bononiensis delineavit et sculpsit 1716. [2.Platte, vgl. ThB]
Maße Blattmaße: 214 x 151 mm
Bildmaße: 195 x 141 mm
Kataloge Drugulin 18250.
Drugulin Ä.4740.
Burgess 2619.1.
ThB 8,101 (l.M.).
AKL 22,288 (l.M.).
Zustand Plr. undeutlich
Ikonographie und Realien Füllhorn
Lorbeerkranz
Lorbeerzweig
Muschel
Bildmotive Putti
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Haec est Sbaraleae
Quelle Vor: Sbaraglia, Giovanni Girolamo: Entelechia seu Anima sensitiva Brutorum demonstrata contra Cartesium. Opus Posthumum. – Bologna: Costantino Pisarro 1716. [HAB: Nh 315]
Status Angelegt am 01.08.2001
Letzte Änderung am 24.08.2007