Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27693

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10944.1
Dargestellte Person Rennemann, Henning
Künstler Dürr, Johann (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hr. mit Umhang u. zwei Gnadenpfennigen an einer Kette [= Vorlage für die seitenverkehrte Kopie A 17481], in der Rechten Handschuhe haltend, vor konkav-konzentrisch kreuz-, o. r. parallelschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck, darin o. l. die Lebensdaten „Nat[us] A[nno] 1567 die 30 Apr: | Denat[us] 1646. | d[ie] 18 August.“, o. r. Wappen. Lat. Ovalumschrift „MAGNIFIcus CONSULTISSIMUSQ[ue] D[omi]N[us] HENNING[us] REN[n]EMAN, PAPAEBURG- Sax[onicus,] J[uris]C[onsultus,] D[octor] & ANTECESSor IN ACAD[emia] ERF[urtana,] FAC[ultatis] JURID[icae] SENIor, CONLEGII SAX[onici] DECAN[us,] INLUSTRISS[imorum] PRINCIP[um] HEN[n]EBERG[ensium] GENEROSISSIMORumq[ue] COMIT[um] A SOLMS, <fortgesetzt in Schriftband darunter:> ET GLEICHEN CONSILIAR[ius] AC DEMUM REIPOPLIC[ae] CONSUL PRIMAR[ius] ETc.“ – Unter dem Bild nebeneinander l. 4 distich. lat. Verse mit Widmung „Meritiss[imi] honoris | e[rgo] f[ecit]“ von Christian Timotheus Duft (1599–1659), Rektor in Ohrdruf, dann in Erfurt:

Antistes Juris, Consul primarius urbis,
scriptor item doctis clarus in orbe | libris.
Erfurti tantus vixit RENNMANNUS; et ex hoc
Junxit, HIERA, tibi ter speciale decus.

(Hüter des Rechts, erster Bürgermeister der Stadt, dazu als Schriftsteller duch gelehrte Bücher in der Welt berühmt: | in Erfurt lebte der große RENNEMANN; und dadurch brachte er dir, Stadt an der Gera, dreimal besondere Ehre);

r. 6 distich. lat. Verse von M. O.Taut:

Hoc parvô MAGNI RENMAN[n]I sistitur albô
Congruus et vultus; co[n]sonus ac habitus:
Virtus, Ingenium, Nomen, Laus, Fama requirunt
Plus spatij, spatium qvam situs orbis habet.
Clar[us] enim REN[n]MAN[n], volitando p[er] ora virorum
Clarorum, Scriptis claret ubiq[ue] suis.

(Auf diesem kleinen Blatt wird dir des großen Rennemann Antlitz und sein Äußeres, die beide zueinander passen, vorgestellt: Seine Tugend, sein Geist, sein Name und Ruhm brauchen mehr Platz, als die Welt Raum besitzt. | Denn der berühmte Rennemann ist, indem sein Name bei den Berühmten von Mund zu Mund geht, überall durch seine Schriften bekannt).

Technik Kupferstich: <im Bild u.l./r.> Joh[ann] Dürr sculpsit / Anno 1650
Maße Blattmaße: 174 x 127 mm
Bildmaße: 145 x 127 mm
Kataloge Drugulin 17179.
Diepenbroick 20927.
Hollstein G.8,6 (Nr. 97).
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Gnadenpfennig
Handschuhe
Wappen – Rennemann, Henning
Widmer Duft, Christian Timotheus (Versbeiträger)
Versbeiträger Duft, Christian Timotheus (1599–1659), Rektor in Ohrdruf, dann in Erfurt
Taut, M. O. (um 1650)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Antistes Juris
lat.: Hoc parvo magni
Status Angelegt am 14.04.2005
Letzte Änderung am 03.03.2007