Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25179

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 100.1
Dargestellte Person Apel, Andreas Dietrich
Künstler Bernigeroth, Martin (Stecher)
Beschreibung

O. l. Brustb. nach r. mit Umhang über der r. Schulter in mit großem Vorhang drapiertem schmalgerahmten Ovalrahmen auf Sarkophag-Sockel über mehrfach gestuftem Postament. Am Sockel Tafel mit 5zeil. Legende „Andreas Dietrich Apel, | Kauff und Handelsmann, wie auch | Cramer Meister in Leipzig | gebohren d. 28. Julij 1662. | gest. d. 14. Jan. 1718.“ Vor dem Postament sitzend weibl. Gestalt (Prudentia?) mit Merkurflügelchen am Kopf, in der Rechten Spiegel, in der erhobenen Linken Zirkel haltend, zu ihren Füßen r. Spaten, l. Füllhorn mit Früchten, l. neben ihr hält ein Puto einen Emblemschild „CUM DEO ET DIE“ [Mit Gott und dem Tage] [abgestorbener u. neu sprießender Baum unter Sonnenstrahlen u. Regen]; im Hintergrund r. hinter Doppelsäulen Säulenkolonnade vor hohem Pavillon.

Technik Kupferstich: <im Bild u.l.> fait par [Martin] Bernigeroth.
Maße Blattmaße: 373 x 258 mm
Bildmaße: 370 x 254 mm
Kataloge Singer 3035.
Diepenbroick 603.
Weidler S.27.
Zustand Plr. beschn., auf starkem Papier, rückseitig Sammlerstempel
Ikonographie und Realien Architektur
Füllhorn
Kolonnade
Pavi llon
Spaten
Spiegel
Vorhang/ Doppelsäule
Zirkel
Emblemata Bild-1: Baum abgestorben u. neusprießend unter Sonnenstrahlen u. Regen
Motto-1: Cum Deo et die
Bildmotive Gestalt, weibl.
Prudentia
Putto
Anmerkungen Emblematisches Porträt
Status Angelegt am 19.02.2004
Letzte Änderung am 14.11.2006