Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 19955

Bild noch nicht abrufbar
Inventar-Nr. III 1423
Dargestellte Person SCHWEDEN: Karl XI., König von S. (reg. 1660(72)-97)
Künstler Walther, Johann Georg (Stecher)
? - 1697
Gest. in Frankfurt a.M.
Formschneider, Kupferstecher, Buchdrucker u. Briefmaler, geb. in Nürnberg, tätig in Frankfurt a.M.
Literatur: ThB 35,125
Verleger Walther, Johann Georg (Künstlerverleger)
?-1697
Beschreibung

Etwas älter. – Ganze Figur auf schreitendem Pferd nach r., mit straußenfederbesetztem Hut u. aufgerichteter Reitgerte in der Rechten, auf einer Bodenerhebung, im Hintergrund Stadt beiderseits eines fjordartigen Gewässers, l. ein Schiff. – Unter dem eingefaßten Bildrechteck 2zeil. lat. Legende, gleichlautend mit der von A 19952. Darunter in 2 Kolumnen je 4 dt. Verse, bez. „M. M.H. S.“:

Schaut hier das HeldenBlutt, den Außbund hoher Gaben,
Woran ihr Freud und Lust die kühnen Schweden haben,
Printz CARLN von Mitternacht, an dem man siht und hört
Was die verwunderung auch an den Todten ehrt. //
Den [sic] ernsten Augen Glantz zeigt schon die klugen sinnen,
Die Stirn die Tapferkeit: sein übriges Beginnen
Ist Recht und Gottes=Furcht, die eindig [sic] und allein
Der hohen Heüser Ruhm hier machen ewig sein.
Technik Radierung: <unter den Versen M.> Bey Johann Geörg Walther, Kupfferstecher in Franckfurt zu finden
Maße Blattmaße: 397 x 308 mm
Plattenmaße: 353 x 267 mm
Bildmaße: 284 x 260 mm
Ikonographie und Realien Hut
Pferd
Stadt
Wappen – SCHWEDEN
Versbeiträger M. M.H. S.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Schaut hier das HeldenBlutt
Anmerkungen Reiterbildnis
Status Angelegt am 04.02.2002
Letzte Änderung am 27.08.2007