Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 20724

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 5237.1
Dargestellte Person SPEYER: Franz Christoph (Reichsfrhr. von Hutten), 1743–1770 Fürstbischof von S.
Künstler Schweickart, Lothar Ignaz (Maler)
1702–1779
fürstbischöfl. Hofmaler in Bruchsal
Literatur: ThB 30,373

Götz, Gottfried Bernhard (Stecher)
Beschreibung

Halbf. von vorn, Kopf nach hr. gewandt (wie in A 20722, aber seitenverkehrt), vor Vorhang in mit großen Palmwedeln u. Lorbeerzweigen eingefaßtem ov. Rahmen, auf den „Ecken“ in Rocaille-Kartuschen 4 Wappen, o./ u. je 2 Puttenköpfe, u. M. das mit Fürstenhut bekrönte fürstbischöfl. speyerische Wappen vor gekreuztem Krummstab u. Schwert. Darunter im Sockel 4zeil. lat. Legende „FRANCISCUS CHRISTOPHORUS | Episcopus Spirensis, Sacri Romani Imperii Princeps[,] | Praepositus Weisenburgensis [d. i. Propst zu Weißenburg im Elsaß]. | Natus A[nno] 1706. 6. Marty[,] Electus 1743. 14. Nov.[,] Consecr[atus] 1744.“

Technik Kupferstich/Radierung: <in der Sockelbasis l.> L[othar] I[gnaz] Schweikard [= Schweickart] pinx. [1769] – [Gottfried Bernhard Goetz sc.]
Maße Blattmaße: 321 x 186 mm
Bildmaße: ca. 315 x 186 mm
Kataloge Drugulin 6446.
Singer 41967.
Diepenbroick 36013.
Porträtsammlung Diepenbroick 5,433.
ThB 30,373.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Brustkreuz
Engelskopf
Lorbeer-/Palmzweig
Vorhang
Wappen – Hutten, Franz Christoph Frhr. v., Fürstbischof von Speyer
Status Angelegt am 27.05.2002
Letzte Änderung am 10.10.2007