Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 26119

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. III 561.1
Dargestellte Person FRANKREICH: Ludwig (Louis) XIV., König von F. und Navarra (reg. 1643(61)- 1715)
Künstler Schurtz, Cornelius Nicolaus (Stecher)
Verleger Fürst, Paul
Nürnberg
Beschreibung

Querrechteck. Familienporträt zusammen mit seiner Gemahlin Maria Theresia von Spanien [A 7020–7025] u. dem „grand Dauphin“ Louis [A 6963]. – Der König l. mit Hermelinumhang, Ordenskette des St. Eprit-Ordens u. Szepter in der Rechten, die Königin r., zwischen den Eltern der Dauphin, auf den Leib der Mutter zeigend; vor großem mit angedeuteten Bourbonenlilien geschmücktem Vorhang, dahinter r. Säule auf Brüstung vor Baum; über dem König u. der Königin schwebt je ein Putto, der ihnen eine Krone aufsetzt, weitere 4 Putti in den Bildecken halten eine große das ganze Bild umgebende Früchtegirlande, an der o. M. eine Krone über dem frz.-navarres. Wappen hängt. – Unter dem Bild 1zeil. dt. Legende „LUDEWIG XIV. König in Frankreich &c. LUDEWIG Delphin in Frankreich &c. MARIA TERESIA Königin in Frankr. &c.“, darunter in 2 Kolumnen je 6 dt. Verse:

LUDEWIG der VIERZEHENDE, der mit Glück und Tapfferkeit,
FRANKREICH Königlich beherrschet in der Kriegs= und Friedens=Zeit,
Hat so manche Helden Prob aller Welt bißher erwiesen,
Daß Sein Ruhm sol billich dort bey der Nach=Welt seyn gepriesen.
SPANIEN hat für den Frieden, als Sie dieser hat beglückt,
Ihm von Ihren besten Schätzen einen Friedens Danck geschickt, //
Die INFANTIN Seine Braut; die nun im gekrönten Orden,
Eine Mutter des DELPHINS, und des gantzen FRANKREICHS worden.
Nun so Lebe dann noch ferner das Hochädle KÖNIGS=HAUPT!
LUDEWIG mit Tugend Kronen und mit Helden Lob ümlaubt,
LUDEWIG der LILJEN Fürst, und die KÖNIGINNE Lebe!
Beeder Hoffnung den DELPHIN lauter Segen=Glück ümgebe!
Technik Kupferstich: <zwischen den Verskolumnen u.M.> Paulus Fürst Ex: [Nürnberg] – [Cornelius Nicolaus Schurtz sc.]
Maße Blattmaße: 325 x 393 mm
Bildmaße: 241 x 366 mm
Kataloge Hollstein G.53,124 (Nr. 40).
Zustand Plr. l. beschn., rückseitig u.r. Sammlerstempel „DvE“
Ikonographie und Realien Baum
Früchtegirlande
Krone
Lilie (herald.)
Orden – St. Esprit-
Szepter
Vorhang/Säule
Wappen – FRANKREICH / NAVARRA
Bildmotive Putti
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: LUDEWIG der VIERZEHENDE
Anmerkungen Gruppenporträt Familienporträt
Status Angelegt am 22.07.2004
Letzte Änderung am 01.12.2006