Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 2565

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 1731
Dargestellte Person BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: Heinrich Julius, Herzog zu B.-Wolfenbüttel (reg. 1589–1613)
Künstler Andresohn, Erasmus (Stecher)
1651–1731
Geb. in Maribo (Lolland/ Dänemark)
Gest. in Leipzig
Kupferstecher u. Kalligraph dän. Herkunft, seit ca.1682 in Leipzig tätig, Lehrer von M.Bernigeroth u. J.G.Mentzel
Literatur: ThB 1,481f.; AKL 3,641
Verleger Calvisius, Theodor Philipp
Quedlinburg 1710
Beschreibung

Brustb. nach r. (Darstellung ähnlich A 2562 u. 2564) vor leerem Hintergrund in einem aus 2 Blattzweigen gebildeten Oval, oben u. unten je ein rundes Münzbild mit Revers: o. l. 12 kleine Wappen u. lat. Titulatur- Umschrift, r. Emblembild [belorbeerter sitzender Löwe, Bienen u. Adler]; u. l. lat. Devise „RECTE FACIENDO NEMINEM TIMEAS 1598“ (Wenn du recht handelst, brauchst du niemanden zu fürchten) u. Titulatur-Umschrift, r. von 12 kleinen Wappen umgebenes Emblembild „VERITAS VINCIT OMNIA“ ["Wahrheit“ über der besiegten „Verleumdung“ und „Lüge“]. Unten Mitte 5zeil. Legende „HENRICH IU= | LIUS | Hertzog zu Braunsch= | weig und Lüneburg | Bischoff zu Halberstadt.“ Darunter „Cap. IV. Nnm XLIV. | p. 58.“ – Pendant zu A 2385.

Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> E. Andre=Sohn [= Erasmus Andresohn] sc. Lipsiae.
Maße Blattmaße: 193 x 142 mm
Plattenmaße: 179 x 131 mm
Bildmaße: 173 x 127 mm
Kataloge Diepenbroick 3689.
Ikonographie und Realien Blattoval
Medaille
Wappen – BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG
Devise lat.: Recte faciendo neminem timeas
Emblemata Bild-1: Wahrheit über Verleumdung und Lüge triumphierend
Bild: Löwe / Bienen / Adler
Motto-1: Veritas vincit omnia
Quelle Aus: Leuckfeld, Johann Georg: Antiquitates Gröningenses ... – Quedlinburg: Theodor Philipp Calvisius 1710. (Nach S.58) [HAB: Gm 1898]
Anmerkungen Emblematisches Porträt
Status Angelegt am 20.12.1995
Letzte Änderung am 19.06.2006