Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 705

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 165
Dargestellte Person Ayerschöttel, Matthäus
Künstler Somer, Matthias van (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r., in den Händen Buch haltend, vor kreuzschraffiertem Hintergrund in Oval innerhalb Schraffur-Rechteck mit Zwickeln, lat. Umschrift „MATTHAEUS AYERSCHÖTTEL PERINGSTORFF[ensis] NOR[icus,] COLLEG[ii?] SEBALD[ini] NORI[bergensis] DIAC[onus] et SENIOR. AEtat[is] 71. Ministerij 43.“ Im Oval u. Symbolum „MEUM AMOREM DESI | DERO SUMMUM“ [Nach meiner höchsten Liebe sehne ich mich]. In den unteren Zwickeln l. „Nat[us] Ao. 1589 | d. 13. Iulij“, r. „Obijt 18. Martij | Anno 16. 61.“ Unter dem Bild l. 2 lat. Hexameter mit Widmung von Johann Michael Dilherr (1604–1669), Pfarrer an St. Sebald [A 4897–4934]:

Cum tibi sit transacta pié salebrosa Iuventus:
Iam pede inoffenso est tranquilla secuta senectus.

(Da Du die klippenreiche Jugendzeit fromm hinter Dich gebracht hast, ist Dir schon mit nichtstrauchelndem Fuße das Alter gefolgt)

R. daneben 4 lat. distich. Verse von Johann Vogel (1589–1663), Rektor der Sebalderschule [A 22882-86]:

Mascula quem pietas, quem religionis et ardor
sincerae signant, Candida quemq[ue] fides
Ars AIRSCHOTTELIUM sistit tibi daedala glyptae,
Ut foris est int[us], se probat ipse Deo.

(Den mannhafte Frömmigkeit, das Feuer echter Religion u. aufrichtige Treue auszeichnen, || diesen Ayerschöttel stellt dir des Stechers geschickte Kunstfertigkeit dar; wie er außen, so ist er innen, er bewährt sich Gott selbst)

Darunter, vom gleichen Verfasser mit Widmung, 4 frei übersetzende dt. Verse:

Herr Ayrschöttel wird nach seiner ausern Zier
wie es der Griffel gibt, dir hier gebildet für
Deß Herrn inner furcht [?] an Eiffer vnd an treuw
bewehrt er selbest Gott, ohn alle Heucheley.
Technik Kupferstich: <u.r.> V.somr. [= Matthias van Somer] f.
Maße Blattmaße: 300 x 191 mm
Plattenmaße: 175 x 111 mm
Bildmaße: 140 x 111 mm
Kataloge Panzer 6 (24).
Diepenbroick 882.
Paas 18.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Buch
Widmer Dilherr, Johann Michael (Versbeiträger)
Vogel, Johann (Versbeiträger)
Devise lat.: Meum amorem desidero summum
Versbeiträger - 1Dilherr, Johann Michael
Vogel, Johann (1589–1663), geistl. u. neulat. Dichter, Rektor in Nürnberg [A 22882-86]
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Cum tibi sit transacta pie
dt.: Herr Ayrschöttel wird nach seiner ausern Zier
lat.: Mascula quem pietas
Status Angelegt am 20.04.1995
Letzte Änderung am 03.03.2007