Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4848

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1191
Dargestellte Person Dietherr (von u. zu Anwanden), Paul d. Ä.
Künstler Omeis, Martin Heinrich (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach hl. vor parallel- bzw. kreuzschraffiertem Hintergrund in rundem Rahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck, o. M. Dietherrsches Wappen mit 4 Assistenzwappen in rundem Blütenkranz. Unter dem Bild 5zeil. lat. Legende „PAVLVS DIETHERR, DER | ÄLTER, ASSESSOR, IN BAVRNGE= | RICHT, N[atus] 1531. OBIIT 1604 AETATIS | 73. IVXTA NVMMVM ARGENTEVM | EFFIGIATVS [nach einer Silbermünze abgebildet]. 13 LIBERORVM PATER.“

Technik Radierung: <u.l.> Monogr. MHO [= Martin Heinrich Omeis] fec.
Maße Blattmaße: 301 x 197 mm
Plattenmaße: 147 x 90 mm
Bildmaße: 106 x 87 mm
Kataloge Panzer 36 (18).
Diepenbroick 6414.
Hollstein G. 30,133 (Nr. 2).
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Assistenzwappen – Harsdörfer
Assistenzwappen – Helmann
Assistenzwappen – Hütter
Assistenzwappen – Rieter
Wappen – Dietherr
Anmerkungen Medaillenstich
Status Angelegt am 12.11.1996
Letzte Änderung am 22.05.2006