Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 3303

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 2218a
Dargestellte Person Callenberg, Kurt Reinicke Frhr. von, Erbherr auf Muskau
Verleger Merian, Matthäus d.Ä.
Frankfurt a.M. 1647
Beschreibung

Hüftb. nach hl. in Rüstung mit Schulterschärpe, vor Vorhang u. Brüstung, in Oval innerhalb gemustert schraffiertem Rechteck mit prismenartigen Eckzwickeln. Lat. Ovalumschrift „ILLUSTR[is] AC GENEROS[us] D[omi]N[us]S CURT DE CALLENBERG, HAEREDITAR[ius] Baronat[us] MOSCOVIENS[is], WETTESING[ensis] et WESTHEIM[,] MARCHION[atus] SUPERIOR[is] LUSAT[iae] PLENIPOT[entiarius] GUBERNATOR et COLONELL[us]“, unten am Rahmen Wappen. – Unter dem Bild 4 lat. distich. Verse:

Semo Nobilium Charitum jubar, Anchora Divae,
Gloria militiae, Curia Lusatiae.
Sit licet effigiem praestans Tibi pictor Apelles,
Ad dotes animi scriptor Apello [sic] minor.

(Du Abgott des Adels, Sonne der Grazien, Anker der Göttin, Ruhm des Kriegswesens und Ratsstube der Lausitz: | selbst wenn der Maler Apelles Dein Bildnis schüfe, für Deine Geistesgaben wäre Apoll(?) ein zu geringer Schilderer).

Eingefaßt mit Holzschnitt-Bordüre. Rückseitig dt. Buchtext.

Technik Kupferstich/Radierung: [Matthäus Merian d.Ä. exc.]
Maße Blattmaße: 179 x 133 mm
Plattenmaße: 155 x 113 mm
Bildmaße: 132 x 108 mm
Kataloge Singer 11689?
Diepenbroick 4368.
Ikonographie und Realien Vorhang
Wappen – Callenberg, Curt v.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Semo Nobilium Charitum
Quelle Aus: Theatrum Europaeum, Fünfter Teil. – Frankfurt a.M.: Matthäus Merian d.Ä. 1647. (S.1730) [HAB: Ge 4° 54 (5)]
Status Angelegt am 09.06.1996
Letzte Änderung am 26.05.2006