Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 3345

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 2252
Dargestellte Person Camerarius (eig. Kammermeister), Joachim I
Künstler Galle, Philipp (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hl. mit Kappe u. Umhang, in den Händen Buch haltend, in Parallelschraffur-Rechteck. Unter dem Bild 2zeil. lat. Legende „IOACHIMVS CAMERARIVS | PAPENBERGENSIS [d. i. aus Bamberg]“. Darunter 4 lat. distich. Verse:

Humanis studijs clarus, Joachime, fuisti,
Fax Graeca affulsit faxque Latina tibi.
Nec te Germani Medicum videre priorem,
Caetera sed celebrent qui magis illa probant.

(Durch humanistische Studien warst Du, Joachim, berühmt, die lateinische wie die griechische Fackel leuchteten Dir. | Und keinen besseren Arzt sahen die Deutschen als Dich, doch das übrige mögen die preisen, die jenes mehr billigen).

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Philipp Galle sc.]
Maße Blattmaße: 186 x 118 mm
Bildmaße: 138 x 118 mm
Kataloge Panzer 29 (12).
Zustand beschn. u. beschädigt, von unten leicht verkürzter Platte
Ikonographie und Realien Buch
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Humanis studiis clarus
Anmerkungen N: Ders. Stich, aber von unverkürzter Platte u. mit 1zeil. statt 2zeil. Legende, verwendet in: Philip Galle, Virorum doctorum de disciplinis benemerentium Effigies XLIIII. - Antwerpen 1572. [HAB: Uo 4° 3 (2)]
Status Angelegt am 13.06.1996
Letzte Änderung am 27.05.2004