Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4526

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1096
Dargestellte Person DEUTSCHES REICH, HL. RÖM.: Ferdinand I., röm.-dt. Kaiser (reg. 1556–1564)
Verleger Heyden, Christoph van der
Straßburg 1616–1625, +1625
Beschreibung

Brustb. nach hr. (ähnlich wie in A 4525, aber seitenverkehrt), vor konkav schraffiertem Hintergrund in ov. Rahmen mit Umschrift wie in A 4522/23 u. 4525, vor aus kannelierten Pfeilern u. Architrav gebildeter Rückwand auf Sockelbrüstung; im Architrav lat. Devise „CHRISTO DVCE“ (wie in A 4523 u. 4525), in der Mitte Globus mit Fahnenwimpeln u. Doppeladler (ähnlich wie in A 4525). In der Brüstung zwischen 2 Szenenbildchen – l. „Comit[ium] August[anum]“ (Reichstag zu Augsburg 1555), r. „Consil[ium] Trid[entinum]“ (Trienter Konzil) – 8 lat. distich. Verse (Verse 1/2 und 7/8 schon in A 4525) von Samuel Gloner (1578–1638), kaiserl. gekr. Dichter in Straßburg:


Natus ab Austriaco FERNANDVS sanguine, Pacis
Qui novus et divi foederis author erat.
Aurea quo regnum moderante inclaruit aetas,
Ceu sub Saturno tempora prisca suo.

( … | Ferdinand, aus österreichischem Blute geboren, der der neue Stifter des Friedens und des göttlichen Bundes war. | Während er das Reich regierte, erstrahlte das Goldene Zeitalter, wie einst die graue Vorzeit unter ihrem Saturn. | … )

Pendant zu A 4529, 4625, 4729, 4741, 4747, 4771.

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Jacob van der Heyden sc.]
Maße Blattmaße: 355 x 212 mm
Bildmaße: 301 x 184 mm
Zustand r. beschn.
Ikonographie und Realien Globus
Orden – Goldenes Vlies
Pfeiler
Devise lat.: Christo Duce
Versbeiträger Gloner, Samuel (1578–1638), kaiserl. gekrönter Dichter in Straßburg
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Romulidum Caesarque potens
Historische und Genre-Szenen Augsburger Reichstag 1555
Trienter Konzil
Quelle Vor: Schadaeus, Osea: Sleidani continuati Pars prima ... – Straßburg: Christoph van der Heyden 1623. [HAB: Gl 2° 96 (2)]
Anmerkungen N: Derselbe Stich mit Adresse „I. ab Heyden sculpsit“ und Nummer „8“ u.r. in: Aquila Austriaca Das ist Historische Beschreibung und Abbildungen aller römischen Kaiser und Könige ... - Nürnberg: Paulus Fürst [um 1660]. [HAB: Uo 2° 12; Uo 2° 13]
Status Angelegt am 08.10.1996
Letzte Änderung am 20.08.2007