Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4101

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 2808
Dargestellte Person Cremonini, Cesare
Künstler Ammon, Clemens (Stecher)
Verleger Ammon, Johann
Frankfurt a.M. 1652
Beschreibung

Brustb. nach r. hinter Brüstung in parallelschraffiertem Oval innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „CAESAR CREMONIUS [sic] CENTENS. ATAVIS, ZANEBONUS CREMONENSIS[,] IN GYMN[asio] PAT[avino] PHIL[osophus] PRIM[arius] AETATIS 71.“ Unter dem Bild lat. Distichon:

Hic facie CAESAR. Genio quis? gesta fatentur
Ingenio quantus? publica scripta docent.

(Dieser hier ist dem Aussehen nach ein Caesar. Wer ist er aber seinem Genius nach? Das bezeugen seine Taten. Wie bedeutend ist er an Geist? Das lehren seine veröffentlichten Schriften).

U. r. Bogensignatur „lll 3.“

Technik Kupferstich/Radierung: [Clemens Ammon sc.]
Maße Blattmaße: 141 x 97 mm
Bildmaße: 124 x 97 mm
Zustand beschn.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Hic facie Caesar
Quelle Aus: Bibliotheca Chalcographica, VIII.Pars. – Frankfurt a.M.: Johann Ammon 1652. (fol.3839 [HAB: 23.1 Geom.]
Status Angelegt am 30.08.1996
Letzte Änderung am 12.05.2004