Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4048

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 2772
Dargestellte Person Cramer, Melchior
Verleger Schernwebel, Heinrich
Lübeck 1644
Beschreibung

Halbf. nach hr. mit Buch u. Handschuhen in den gekreuzten Händen, hinter Brüstung mit lat. Devise „Christo duce et auspice | Mediis tranquillus in undis (Unter Christi Führung und Leitung mitten im Wogengebraus ruhig)“, in konzentrisch teilw. kreuzschraffiertem Oval innerhalb gemustert schraffiertem Rechteck. Lat. Ovalumschrift „EFFIGIES M[agistri] MELCHIORIS CRAMERI, HERVORDIA-WESTPHALI[,] ECCLESIARVM IN DVCATV INFERIORI SAXONICO SVPERINTENDENTIS GENERALIS, AETAt[is] 44 ANNO 1643.“ – Unter dem Bild 4 lat. distich. Verse, bez. „V. EH. P.S. E. fecit“:

Effigiem Vultumq[ue] Gravem spectare CRAMERI
Cui volupe est, Sculptam Sculpta tabella dabit
Qvi Sophiam, Zelumq[ue] Pium, Qvi Candida Dona
Mentis et Ingenij Sculperet, Alter erit.

(Cramers in Kupfer gestochenes Bild und würdige Mienen wird dem, der Gefallen daran hat, diese gestochene Tafel anzuschauen geben. | Der seine Weisheit und seinen frommen Eifer, seine reinen Herzens- und Geistesgaben darstellen kann, wird ein anderer sein).

Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 161 x 107 mm
Plattenmaße: 156 x 103 mm
Bildmaße: 121 x 101 mm
Kataloge Singer 17286.
Diepenbroick 5361.
Ikonographie und Realien Buch
Handschuhe
Devise lat.: Christo duce et auspice mediis tranquillus in undis
Versbeiträger V. EH. P.S. E.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Effigiem vultumque gravem
Quelle Frontispiz zu: Cramer, Melchior: Mortis et Vitae Catastrophe, Todes und Lebens Abwechsel ... – Lübeck: Heinrich Schernwebel 1644. [HAB: H 312 Helmst. 4° (3)]
Status Angelegt am 28.08.1996
Letzte Änderung am 25.08.2007