Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4885

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 1198
Dargestellte Person Dietrichstein, Gundakar (1684 Fürst)
Künstler Groos, Gerard de (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach l. in Rüstung, vor dichtschraffiertem Hintergrund in ov. Rahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Unter dem Bild bekröntes u. mit der Ordenskette vom Goldenen Vlies eingefaßtes Wappen u. beiderseits davon 5zeil. lat. Legende „Ill[ustrissi]m[us] ac Excell[entissi]m[us] D[omi]nus D[omi]n[u]s Gun / dacarus S[acri] R[omani] I[mperii] Comes de Die | trichstein, Liber Baro in Hollen / burg, Finckenstein et Tallburg, | D[omi]nus in Raijd et Intersae[,] / Aurei Velleris Eques, S[acr]ae C[aesare]ae M[aiesta]tis | Intim[us] actualis Consiliari[us], Came / rari[us], Suprem[us] stabuli Praefect[us] [d. i. Oberstallmeister] | et Haereditarius Carinthiae Pincerna [d. i. Erbmundschenk von Kärnten].“

Technik Kupferstich: <im Bild u.r.> Monogr. GdG [= Gerard de Groos] f.
Maße Blattmaße: 303 x 191 mm
Plattenmaße: 217 x 155 mm
Bildmaße: 177 x 149 mm
Kataloge Drugulin 4665.
Diepenbroick 6436.
Vgl.ThB 15,83.
Ikonographie und Realien Orden – Goldenes Vlies
Wappen – Dietrichstein, v.
Quelle Aus: Weingarten, Johann Jacob von: Fürstenspiegel. – Prag 1673.
Anmerkungen N: Fast identischer Stich, aber ohne Wappen, mit italien. Legende u. anderer Adresse (A.Bloem deli. - Corn. Meyssens Fe. Viennae) verwendet in: Gualdo Priorato, Galeazzo: Historia di Leopoldo Cesare. Parte Terza. - Wien: Johann Baptist Hacque 1670 (S.98) [HAB: Pl 4° 182 (3); T 7229b Helmst. 2° (3)]
Status Angelegt am 15.11.1996
Letzte Änderung am 26.10.2005