Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4556

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3078
Dargestellte Person DEUTSCHES REICH, HL. RÖM.: Ferdinand III., röm.-dt. Kaiser (reg. 1637–1657)
Verleger Schönwetter, Johann Gottfried
Frankfurt a.M. 1641
Beschreibung

Fast Halbf. nach hl. in Rüstung mit Orden vom Goldenen Vlies (Darstellung wie in A 4553, aber seitenverkehrt), in Kreuzschraffur-Oval innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck mit Eckzwickeln. Lat. Ovalumschrift „FERDINANDUS III. ROM[anorum] IMPERATOR SEMP[er] AUG[ustus,] GERMANIAE, HUNGARIAE, BOHEMIAE, REX. ARCHIDUX AUSTRIAE etc.“ – Unter dem Bild [abgeschnitten] 4 lat. distich. Verse (vgl. die Verse von A 4726):

Imperium terris, famam qui terminat astris
Haec est FERDINANDI [metri causa recte: FERNANDI] Caesaris effigies.
Di faciant, lougum [recte: longum] superet! Pax aurea regnet
Et cum pace Salus; cumq[ue] Salute Fides!

(Dies ist Kaiser Ferdinands Bild, der herrscht soweit die Erde reicht, dessen Ruhm bis an die Sterne reicht. | Die Götter mögen geben, daß er noch lange lebe! Goldener Friede möge herrschen und mit dem Frieden die Wohlfahrt, und mit der Wohlfahrt der (rechte) Glaube!)

Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 178 x 159 mm
Bildmaße: 152 x 120 mm
Zustand unten abgeschn. (mit Verlust der Verse)
Ikonographie und Realien Orden – Goldenes Vlies
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Imperium terris … FERDINANDI
Quelle Aus: Helvicus, Nicolaus: Theatrum Historiae universalis Catholico- Protestantium ... – Frankfurt a.M.: Johann Gottfried Schönwetter 1641. (S.408) [HAB: Ge 4° 27; Ge 4° 28] Ebenfalls verwendet in: Lehmannus suppletus & continuatus ... – Frankfurt a.M.: Henning Groß 1709. [HAB: Rq 2° 11 (1)]
Status Angelegt am 10.10.1996
Letzte Änderung am 30.09.2005