Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4777

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3135.1
Dargestellte Person DEUTSCHES REICH, HL. RÖM.: Wilhelmine Amalie, röm.-dt. Kaiserin, geb. Prinzessin von Braunschweig-Hannover
Beschreibung

Brustb. leicht nach r., Kopf nach hl. gewandt, vor schlichtem Hintergrund in seitl. leicht angeschnittenem ov. Rahmen auf mit 2 Lorbeerzweigen geschmücktem Sockel innerhalb Rechteck, in den oberen Ecken Zwickel. Im Sockel 2 lat. Hexameter:

WILHELMINA suo bis AMALIA Laeta JOSEPHO
Pignora parturiit Thalami: Quae servet Olympus!

(Voller Glück hat Wilhelmine Amalie ihrem Joseph zweimal Unterpfänder des Ehelagers geboren – möge der Himmel sie bewahren!) [gemeint sind die beiden Töchter Maria Josepha (1699–1757) [A 18521/22], spätere Gemahlin Augusts III. von Sachsen u. Polen, u. Maria Amalia (1701–1756) [A 4698/99], spätere Gemahlin von Kurfürst Karl Albrecht von Bayern].

Technik Schabkunst: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 222 x 172 mm
Plattenmaße: 204 x 152 (= Bild) mm
Ikonographie und Realien Lorbeerzweig
Status Angelegt am 01.11.1996
Letzte Änderung am 01.11.1996