Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 2976

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 1985
Dargestellte Person Bucer(us) (eig. Butzer), Martin
Künstler Boissard, Robert (Stecher)

Bry, Theodor de (Stecher)
Verleger Bry, Theodor de (Erben)
Frankfurt a.M. 1599
Beschreibung

Fast Halbf. Profil nach l., in der Linken Buch, vor parallelschraffiertem Hintergrund unter einem von seitlichen Säulen getragenen Schriftbogen „MARTINUS BUCERUS THEOLOGUS“, in den Zwickeln Blumenranken. Die Figur hinter einer Brüstung, auf dieser Schreibfeder, Tintenfaß und Täfelchen mit 6zeil. biograph. Notiz „Nasc[itur] Selestadij, in Alsatia, | Ao. 1491. | Ob[iit] Cantabrigae in Anglia, | Ao. 1551, k[a]l[endis] Martij. | Crematur ibid[em] Ao. 1556. | Restituitur ibd. Ao. 1560.“ – Unten lat. Distichon:

Anne ideo Bucere alio petis orbe Britannos,
Ut cinis et cineris gloria tanta fores.

(Suchst Du etwa deshalb, Bucer, in einem anderen Weltteil die Engländer auf, damit Du zu Asche wirst und Dir diesen großen Ruhm [des Märtyrers] erwirbst?)

Technik Kupferstich: <im Bild r. neben dem Kopf> ligiertes Monogr. RB [= Robert Boissard] oder BR [= Theodor de Bry]
Maße Blattmaße: 182 x 145 mm
Plattenmaße: 143 x 109 mm
Bildmaße: 141 x 106 mm
Kataloge Singer 10483.
Diepenbroick 4008.
IFF XVIs.1,123.
Ikonographie und Realien Blumenranken
Buch
Säule
Schreibfeder
Tintenfaß
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Anne ideo Bucere alio petis
Quelle Aus: Boissard, Robert: Icones viros virtute atque eruditione illustres repraesentantes. IV. Pars. – Frankfurt a.M.: Theodor de Brys Erben 1599. (S.168) [HAB: 20 Geom. Bd 2(2)]
Anmerkungen N: Ders. Stich, ohne begleitenden biograph. Text u. mit Bogensignatur „G 4“ u.r., verwendet in: Bibliotheca Chalcographica. - Frankfurt a.M.: Johann Ammon 1650. [HAB: 23.1 Geom. (1)]
Status Angelegt am 20.05.1996
Letzte Änderung am 18.09.2007