Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 4943

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 3243
Dargestellte Person Dimpfel, Georg
Künstler Aubry, Peter II (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach hl. mit Gnadenpfennig, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Rahmen vor gemustertem Schraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „[Effigies] Magnifici Nobilissimi et Amplissimi Viri Domini Georgii Dimpffelii[,] Reip[ublicae] Patriae Ratisbonensis Camerarii Prudentissimi[,] Tutelaris Curiae Directoris et dictae Reip[ublicae] multoties Legatus [recte: Legati]. 1634 [a]etatis 41.“ – Unter dem Bild 6 lat. distich. Verse mit Widmung „Observantiae Ergo fecit“ von Johann Michael Moscherosch (1601–1669) [A 14460]:

Haec est Dimpffelij Facies. Magna undiq[ue] praestant
Frons Themidos, Oculi Palladis, Ora Jovis
Consilium, Virtus Probitas Gravitasq[ue] probarunt
Heroem: et Patriae munera functa Patrem.
Diuum aliquem dices, si sumas singula; sed si
Omnia conjunctim dona? fuisse Jovem.

(Dies ist Dimpffels Gesicht. Großes zeigen sie überall: die Stirn die Klugheit der Themis, die Augen die der Pallas, der Mund die des Jupiter. | Tugend, Redlichkeit und Ernst haben ihn als Helden bewährt, die wohlverrichteten Ämter als Vater des Vaterlandes. | Einen Heiligen wirst du ihn nennen, wenn du das Einzelne nimmst, Jupiter gar, nimmst du alle seine Gaben zusammen).

Technik Kupferstich: <u.r., mit Widmung> Nobili Spectatissimoq[ue] viro Dno. Joh. | Jacobo Dimpffel Patrono suo obtulit | Petrus Aubry Calcograph[us]
Maße Blattmaße: 157 x 103 mm
Bildmaße: 121 x 100 mm
Kataloge Drugulin 4694.
Singer 19213.
Diepenbroick 6475?
IFF XVIIs. 1,90.
Paas 93.
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Gnadenpfennig
Widmer Aubry, Peter II (Stecher); an: Johann Jacob Dimpffel (Vater von A 4944?)
Moscherosch, Johann Michael (Versbeiträger)
Versbeiträger Moscherosch, Johann Michael
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Haec est Dimpffelii
Status Angelegt am 20.11.1996
Letzte Änderung am 05.10.2005