Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 3023

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 733a
Dargestellte Person Buchner, Sigismund I
Künstler Hausser, Cornelius (Maler)

Böner, Johann Alexander (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. mit Spitzenkragen, Pelzumhang u. doppelter Ehrenkette, in der Rechten Handschuhe haltend, nach r. an Tisch stehend, vor kreuzschraffiertem Hintergrund (darin o. l. Wappen angedeutet) in rechteckigem Schmuckrahmen. Oben 4zeil. Suprascriptio „Der Wol=Edel Gestrenge- Vest- und Hochgelehrte Herr Sigismundus Buchner. &c. &c. | JCtus und deß Hochlöblichen Kayserlichen Kammer=Gerichts zu Speyer Assessor. | Ward gebohren in Nürnberg Anno 1557. den 30. Aprilis In Gott seelig ver= | schieden zu Speyer Anno 1608. den 8 Maij Seines Alters im 51. Jahr.“ Unten 4 dt. Verse von Johann Leonhard Beil d. J. (geb. 1637) [A 1268–1271] mit Widmung „Seinem in Gott entschlaffenen Herrn GroßSchweher= | Vattern setzte dieses zu schuldigen Nach=Ruhm“:

So ist der Edle Herr durch Künstlers Hand gegraben
Deß Hoher Sinn und Geist längst Sternen=hoch erhaben
Der Leib im Grabe ruht, die Seel vor Gottes Thron
Prangt herrschet ewiglich, mit nie=verwelkter Kron.

Pendant zu A 3017.

Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> Cor[nelius] Hausser P. Ao. 1602. – J[ohann] A[lexander] Böner f. 1674.
Maße Blattmaße: 330 x 197 mm
Plattenmaße: 290 x 161 mm
Bildmaße: 235 x 148 mm
Kataloge Panzer 26 (16).
Diepenbroick 4049.
Nicht bei Hollstein.
ThB 16,149.
Ikonographie und Realien Handschuhe
Widmer Beil, Johann Leonhard d. J. (Versbeiträger)
Versbeiträger Beil, Johann Leonhard d. J.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: So ist der Edle Herr durch Künstlers Hand gegraben
Status Angelegt am 23.05.1996
Letzte Änderung am 10.10.2000